• Home
  • TV & Film
  • 5 Gründe, warum wir immer noch verrückt nach „Dirty Dancing" sind

5 Gründe, warum wir immer noch verrückt nach „Dirty Dancing" sind

Patrick Swayze und Jennifer Grey in „Dirty Dancing“

„Dirty Dancing“ feierte 1987 immense Erfolge. Und auch heute ist es noch einer der beliebtesten Tanz-Filme. Wir verraten euch 5 Gründe, warum wir auch heute noch nach dem Streifen verrückt sind!

1987 feierte der Kinohit „Dirty Dancing“ immense Erfolge und beförderte Patrick Swayze (†57) und Jennifer Grey (58) in die A-Liga Hollywoods. Auch heute erfreut sich der Kult-Streifen noch einer sehr hohen Beliebtheit und die Zitate und Musik des Filmes sind absoluter Kult.

"Dirty Dancing" "Love ist strange"

Eine der berühmtesten Szenen aus "Dirty Dancing" mit Patrick Swayze und Jennifer Grey

Dirty Dancing ist immer noch Kult

Kein Wunder, denn der Film, der die „Dirty Dancing“-Darsteller zu absoluten Weltstars machte, hat einfach alles. Musik, Tanz und eine mitreißende Liebesgeschichte. Nicht zu vergessen, dass wohl jeder davon träumt, die Choreographie von „(I’ve Had) The Time of My Life“ mit dem richtigen Partner nachzutanzen.

Im Video verraten wir euch 5 Gründe, warum wir immer noch verrückt nach „Dirty Dancing" sind!