Telenovela-Liebling „Mona Herzberg“

5 Fakten über „Rote Rosen“-Protagonistin Jana Hora-Goosmann

„Rote Rosen“: Jana Hora-Goosmann

Mittlerweile hat sich „Mona Herzberg“ zu einer der beliebtesten Figuren bei den „Rote Rosen“-Zuschauern etabliert. Sie wird von Schauspielerin Jana Hora-Goosmann verkörpert. Hier erfahrt ihr spannende Fakten über die „Mona“-Darstellerin.

Jana Hora-Goosmann (52) steht aktuell als „Mona Herzberg“ für „Rote Rosen“ vor der Kamera. Mittlerweile ist sie schon ein wahrer Fan-Liebling geworden. Gemeinsam mit „Tatjana Petrenko“-Darstellerin Judith Sehrbrock (47) spielt sie die Hauptrolle in Staffel 18 der deutschen Telenovela. Wir stellen euch Jana Hora-Goosmann vor. 

„Rote Rosen“: Das müsst ihr über Jana Hora-Goosmann wissen

Die unkonventionelle Geschichte rund um ihre Freundschaft ist jetzt schon ein riesiger Erfolg in der neuen „Rote Rosen“-Staffel. Doch was wissen wir eigentlich über Jana Hora-Goosmanns Privatleben? Wir haben für euch fünf interessante Fakten über den „Rote Rosen“-Star. Viel Spaß!

Pinterest

Jana Hora-Goosmann wurde in Prag geboren. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie allerdings an der Schauspielschule des Theaters der Keller in Köln und sogar eine Zeit lang in Los Angeles.

Die Rolle der „Mona“ bei „Rote Rosen“ ist nicht ihre erste TV-Erfahrung. Sie war seit den neunziger Jahren immer wieder in zahlreichen deutschen Fernsehfilmen und Serien zu sehen. So spielte Jana zum Beispiel die Rolle der Polizistin „Stefanie Vorath“ in der RTL-Serie „Die Wache“. Sie war auch schon in einer Folge des „Tatort“ und in der Mini-Serie „Im Angesicht des Verbrechens“ zu sehen.

Jana Hora-Goosmann schreibt auch

Die „Mona“-Darstellerin ist nicht nur erfolgreiche Schauspielerin, sondern auch Autorin. 2012 erschien ihr erster Roman „Wenn alle geht, folgen alle anderen“, 2018 brachte sie das Buch „Skin-Slip: Berlin ist ein Dorf!“ auf den Markt.

Wie es im Liebesleben von Jana Hora-Goosmann aussieht und weitere spannende Fakten über die „Mona“-Darstellerin, erfahrt ihr im Video.