Maite Kelly, Mike Singer und Co.

12 spannende Fakten über die neue DSDS-Jury – Teil 1

Maite Kelly sitzt 2020/2021 in der DSDS-Jury

Die 18. DSDS-Staffel läuft schon seit einigen Tagen. Nach Michael Wendlers Abgang sitzen drei Musiker in der Jury. Hier haben wir spannende Fakten über die diesjährigen DSDS-Coaches.

Die Jury-Besetzung der 18. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ sorgte bereits zum Zeitpunkt der Dreharbeiten für Aufsehen. Michael Wendler (48) stieg im Oktober völlig überraschend nach den Castings aus der Show aus. Zu den drei verbliebenen Juroren Maite Kelly, Mike Singer und Dieter Bohlen  haben wir hier für euch zwölf spannende Fakten gesammelt. 

Los geht es mit Maite Kelly. Sie ist das zweitjüngste Kind der Kelly Family und wurde als einzige in Deutschland, genauer gesagt in West-Berlin, geboren. Bei ihrer Geburt wurde buchstäblich ein Star geboren, denn Star ist Maites zweiter offizieller Vorname. 

Spannende Fakten über die neue DSDS-Jury

Ihr bürgerlicher Name lautet seit ihrer Hochzeit mit dem Franzosen Florent Raimond Maite Star Raimond. 2018 wurde ihre Ehe annulliert. Die beiden haben drei gemeinsame Töchter. 

Bei welcher Castingshow Mike Singer zu sehen war, erfahrt ihr im Video. Weitere spannende Fakten zu der neuen DSDS-Jury gibt es in Teil 2.

Pinterest
Maite Kelly sitzt in der DSDS-Jury
Zur Startseite