Endlich ist sie gestartet!

10 Fakten über die EM 2021

Die Eröffnungszeremonie der EM 2021 am 11. Juni in Rom 

Endlich ist es so weit: Die Europameisterschaft 2021 ist gestartet. Ganz Europa ist im Fußballfieber und aus diesem Grund verraten wir euch zehn Fakten über die EM 2021, die ihr wissen müsst.

Lange mussten wir darauf warten, nun ist es endlich soweit: die EM 2021 ist gestartet und sorgt aktuell für Begeisterung bei weltweiten Fußballfans. Wir haben für euch zehn Fakten über das wichtige Sportereignis, die ihr bestimmt noch nicht kanntet.

Die EM 2021 findet in elf Ländern statt und hat auch ein Maskottchen

  1. Eigentlich sollte die Fußball-Europameisterschaft schon im Sommer 2020 stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie musste sie jedoch um ein Jahr verschoben werden. Obwohl dieses Jahr gespielt wird, heißt sie aber trotzdem UEFA EURO 2020.
  2. Die EM findet in elf Städten statt, die auf elf europäische Länder verteilt sind. Auch in Deutschland können wir uns auf einige Spiele freuen, genauer gesagt in der Allianz Arena in München.
  3. Da die Fußballspiele in verschiedenen Ländern stattfinden, müssen die heißen Fußballer der EM 2021 ständig reisen. Einige haben es jedoch besonders weit. Habt ihr es gewusst? Die polnische Nationalmannschaft hat in der Vorrunde insgesamt die längste Strecke vor sich. Ganze 7.157 Kilometer müssen sie bewältigen.
  4. Wusstet ihr, dass die Bälle der Welt- und Europameisterschaften sogar Namen haben? Der Ball der EM 2021 lautet „Uniforia“ und setzt sich aus den Wörtern Unity (Einheit) sowie Euphoria (Begeisterung) zusammen.
  5. Ein Maskottchen darf natürlich auch nicht fehlen! Skillzy heißt das Maskottchen der EM 2021, das von Street- und Panna-Football und Freestyling inspiriert ist.

Weitere Fakten über die EM 2021 erfahrt ihr im Video.