• „Bachelor“ Niko Griesert und Michèle de Roos haben sich getrennt
  • Michèle machte die Trennung offiziell
  • Nun meldet sich auch Niko Griesert 

Sie waren DAS „Bachelor“-Traumpaar schlechthin! Niko Griesert (31) und Michèle de Roos (29). 2021 lernten sich die beiden in der elften Staffel der Datingshow kennen und lieben.

„Bachelor“-Kandidatin Michèle machte Trennung öffentlich

Niko Grieserts Ex Michèle machte vor wenigen Tagen die Trennung des Paares öffentlich und setzte dabei den vielen Gerüchten, die schon im Februar begannen, ein Ende.

Es war ein laufender Prozess. [...] Es gab verschiedene Differenzen in der Vergangenheit, jedoch gab es kein ausschlaggebendes Ereignis dafür. Es ist natürlich schade, dass es jetzt so gekommen ist“, so Michèle in einem „Bild“-Interview über die Trennung.

Auch interessant:

Das sagt „Bachelor“ Niko Griesert nach der Trennung

Ex-„Bachelor“ Niko Griesert meldet sich nun nach langem Schweigen auch zu Wort. Auf seinem Instagram-Account stellte er sich Fragen seiner Fans, nachdem er für einige Zeit aus den sozialen Medien verschwunden war.

Möchte einfach mal alles so sacken lassen“, begründete Niko seine Abwesenheit. Auf die Frage, ob er weiterhin in seiner Wahlheimat Köln lebt, antwortet der gebürtige Kieler knapp: „Aktuell ja.

Das einstige Traumpaar lebte vor seiner Trennung in einer gemeinsamen Wohnung. Die beiden bleiben zunächst weiterhin in der Nähe voneinander, da sie sich zusammen um den gemeinsamen Hund kümmern wollen.