• Daniele Negroni wurde 2012 zweiter bei DSDS
  • Er konnte sich als Musiker einen Namen machen
  • Das macht Daniele heute

2012 wurde er Zweitplatzierter bei „Deutschland sucht den Superstar“: Daniele Negroni. Der Sänger musste sich im Finale zwar gegen Luca Hänni geschlagen geben, trotzdem konnte er sich als Musiker und TV-Gesicht einen Namen machen.

Daniele Negroni: Das wurde aus dem DSDS-Zweitplatzierten

So platzierte Daniele Negroni ein paar Singles in den deutschen Charts, wie zum Beispiel „Don’t Think About Me“ (2012). Sein Album „Crazy“ aus demselben Jahr erlangte in Deutschland und Österreich Goldstatus.

Außerdem nahm Daniele an diversen Reality-Shows teil, so beispielsweise am Dschungelcamp 2018, wo er ebenfalls auf dem zweiten Platz landete.

Bis heute steht er im Studio, um Musik zu machen. Aber auch im Fernsehen ist der Italiener immer noch oft zu sehen. Was Daniele heute macht, erfahrt ihr im Video.

Auch interessant: