• Home
  • Stars
  • Wolfgang Joop früher: So sah er in den Achtzigern aus

Wolfgang Joop früher: So sah er in den Achtzigern aus

Wolfgang Joop 1985
10. März 2020 - 18:16 Uhr / Lena Gulder

Der Modeschöpfer Wolfgang Joop prägt seit Jahrzehnten die Modeindustrie. Mit seinem Unternehmen „JOOP!“ schaffte er in den achtziger Jahren den Durchbruch. Doch wie sah Wolfgang Joop früher eigentlich aus? 

Wolfgang Joop (75) gilt heute neben Karl Lagerfeld (†85) und Jil Sander (76) als erfolgreichster deutscher Modedesigner. Berühmt wurde Wolfgang Joop früher durch sein international bekanntes Modeunternehmen „JOOP!“. Die erste Modenschau für Frauen zeigte der Designer im Jahr 1983, zwei Jahre danach folgte die erste Männer-Kollektion.

Im Jahr 1987 machte Wolfang Joop sein Label zur Lifestyle-Marke. Fortan konnte man nicht nur Kleidung und Accessoires unter den Namen „JOOP!“ finden, sondern beispielsweise auch Heimtextilien und Haushaltswaren des Designers erwerben.

Im Jahr 1998 zog es den Modeliebhaber zu neuen Ufern. Er verkaufte „JOOP!“ und gründete 2003 das Label „Wunderkind“, welches er bis Herbst 2017 führte. Seither kennt man den Modedesigner auch aus TV-Formaten wie „Germany's Next Topmodel“, bei dem er von 2014 bis 2015 als Juror fungierte. Außerdem ist Wolfgang Joop heute auch Schauspieler, Illustrator und Autor.

Wolfgang Joop früher: So stark hat er sich verändert 

Seit der Entstehung von „Joop!“ hat sich Wolfgang optisch stark verändert. Kaum zu fassen wie Wolfgang Joop früher aussah! Dieses Foto entstand zu Gründungszeiten der beliebten Modemarke.

Wolfgang Joop 1985

Zwar ist er an seinem markanten Kinn und den blonden Haaren noch zu erkennen, doch eins steht fest: Wolfgang Joop früher sah um einiges natürlicher aus. Dem Schönheitswahn der Modebranche konnte sich letztendlich auch der Designer nicht entziehen.

Wolfgang Joop präsentiert sein neues Buch "Dresscode"