• Home
  • Stars
  • Wilson Gonzalez Ochsenknecht wurde als Kind missbraucht

Wilson Gonzalez Ochsenknecht wurde als Kind missbraucht

Wilson Gonzalez Ochsenknecht

14. März 2019 - 11:59 Uhr / Andreas Biller

Wilson Gonzalez Ochsenknecht spricht offen wie nie über ein schlimmes Trauma, das er als Kind durchmachen musste. Er wurde missbraucht. In einem Interview erklärt er nun, wie er den Vorfall verarbeiten konnte.

Wilson Gonzalez Ochsenknecht (28) ist ein deutscher Kinderstar, der vor allem durch die „Wilden Kerle“-Filme bekannt wurde. Der Schauspieler tritt auch heute noch in die Fußstapfen seiner berühmten Eltern und ist vor der Kamera tätig. Als Kind jedoch musste Wilson einiges mitmachen.

Wilson Gonzalez Ochsenknecht spielte "Marlon" in "Die wilden Kerle"

Wilson Gonzalez Ochsenknecht spricht offen über Missbrauch

Wie Wilson Gonzalez Ochsenknecht im Interview mit dem Magazin „Bunte“ verriet, wurde er als Kind von einem Kollegen seines Vaters missbraucht. Er geht offen mit dem traumatisierenden Vorfall um, erzähle ihn aber gleichzeitig nicht sofort und jedem.

Des weiteren spricht der 28-Jährige darüber, wie er den Vorfall verarbeiten konnte. Demnach soll ihm viel Therapie geholfen haben, trotzdem weitermachen zu können. Außerdem sagt Wilson, dass er auf den Mann nicht wütend sei.

Warum Wilson Gonzalez Ochsenknecht dem mittlerweile verurteilten Straftäter nicht böse ist, verraten wir euch im Video.