• Home
  • Stars
  • Wieder zurück im Fernsehen: Neue Rolle für Larissa Marolt

Wieder zurück im Fernsehen: Neue Rolle für Larissa Marolt

Larissa Marolt denkt an ihre „Sturm der Liebe“-Zeit zurück 
27. Januar 2020 - 18:01 Uhr / Antonia Erdtmann

Larissa Marolt bekommt man mittlerweile nicht mehr oft zu Gesicht. Doch bald kehrt die ehemalige „Sturm der Liebe“-Darstellerin zurück ins TV. Wir verraten euch, in welchem Format Larissa eine Rolle ergattert hat.

Sie ist wieder da: Larissa Marolt (27) kehrt in die deutsche TV-Landschaft zurück. Ab dem 29. Januar wird sie für zwölf Folgen in der neuen ZDF-Krimiserie „Blutige Anfänger“ zu sehen sein. Der ehemalige „Sturm der Liebe“-Star spielt hier den Part der Polizeischülerin „Leonie Ruska“, die des Mordes an einem ihrer Dozenten beschuldigt wird und sich auf der Flucht befindet.

Gegenüber dem zuständigen Sender beschreibt die Blondine ihren Charakter als „eine intelligente, undurchschaubare, leidenschaftliche Frau“. „Blutige Anfänger“ erzählt die Geschichte von fünf Freunden, die in das Praxissemester an der Polizeifachhochschule starten und dort innerhalb der Mordkommission ihre ersten Fälle lösen.

Hauptrolle für Larissa Marolt

Für Larissa Marolt ist das die erste Hauptrolle im deutschen TV nach ihrem einjährigen Auftritt als „Alicia Lindbergh“ in „Sturm der Liebe“. Seit Larissas „Sturm der Liebe“-Aus war die Schönheit in der Zwischenzeit auf der Theaterbühne gefragt. Zum Beispiel trat sie bei den Karl-May-Festspielen auf.

Ihre Fans freuen sich schon auf ihre erneute TV-Präsenz und schreiben auf Larissa Marolts Instagram-Profil unter anderem:„Ich freue mich auf dich, liebe Larissa. Ich werde es mir auf jeden Fall anschauen!