• Home
  • Stars
  • Wie sich Katja Krasavice auf den Influencer-Olymp mauserte

Wie sich Katja Krasavice auf den Influencer-Olymp mauserte

Katja Krasavice
21. Juni 2020 - 18:30 Uhr / Nadine Miller

Mit Millionen von Followern auf Instagram, YouTube und TikTok zählt Katja Krasavice zu den erfolgreichsten Social-Media-Stars in Deutschland. Wir werfen einen Blick auf ihre Karriere und ihr Erfolgsgeheimnis.

Im Jahr 2014 lud Katja Krasavice erstmals Videos auf ihren YouTube-Kanal hoch. Ihr Spezialgebiet waren von Anfang an provokante Sexthemen. Mit viel Freizügigkeit, Sexappeal und Ehrlichkeit schaffte sie es innerhalb von zwei Jahren, eine halbe Million Follower zu generieren und knackte schließlich auch die Millionen-Marke.

Katja Krasavice: Sie hat sich mittlerweile mehrere Standbeine aufgebaut

Es folgte Instagram, wo ihre Influencer-Karriere steil bergauf ging. Ihre offene Art findet auf den Social-Media-Plattformen viele Fans. Heute verdient Katja ihr Geld nicht nur mit dem Influencen. Über die Jahre hat sich die Blondine mit tschechischen Wurzeln verschiedene Standbeine aufgebaut.

Katja Krasavice

So veröffentlicht sie seit einigen Jahren regelmäßig eigene Rap-Songs. „Doggy“ war Ende 2017 ihre erste Single. Gut zwei Jahre später folgte ihr Debütalbum mit dem Titel „Boss Bitch“. Es stieg auf Platz 1 der deutschen Album-Charts. 2020 kam zudem ihr erstes Buch auf den Markt: „Die Bitch Bibel“.

Trash-TV-Fans kennen Katja Krasavice womöglich von „Promi Big Brother“, wo sie 2018 den sechsten Platz belegte. Mit all diesen Projekten schaffte sie es, ihre Popularität und die Follower-Zahlen weiter zu steigern. Was sie selbst zu ihrem Erfolgsgeheimnis sagt, erfahrt ihr im Video.