So viel Erfolg war zu viel für die Ehen

Wie die Scheidungen der ABBA-Stars zur Auflösung der Band führten

ABBA

ABBA ist und bleibt auch nach der Auflösung vor fast 40 Jahren eine der bekanntesten Bands aller Zeiten. Benny Andersson, Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulvaeus and Agnetha Fältskog waren nicht nur Kollegen, sondern zwei Paare. Als die Ehe beider Paare zerbrach, löste sich unumgänglich auch die Band auf.

  • ABBA ist wieder da
  • Die schwedische Weltgruppe löste sich vor fast 40 Jahren auf
  • Grund dafür war auch das Ehe-Aus der Mitglieder

Während Björn Ulvaeus (76) und Agnetha Fältskog (71) seit 1971 verheiratet waren, lebten Benny Andersson (74) und Anni-Frid Lyngstad (75) bereits seit 1969 in einer gemeinsamen Beziehung und gingen 1978 den Bund der Ehe ein.

Die emotionsgeladene und mitreißende Musik, die sie als Band ABBA gemeinsam erschufen, war von einigen privaten Ereignissen inspiriert. Bestimmt war die Überschneidung des professionellen und privaten Lebens nicht immer einfach.

Schlussendlich führten wohl die Scheidungen der ABBA-Stars zur Auflösung der Band im Jahr 1982. Somit ging nicht nur eine Ära im musikalischen Sinne zu Ende. Mit dem Erfolg muss es immer schwieriger gewesen sein, die Ehen aufrechtzuerhalten. Wenig Zeit, viel Stress und Druck sind keine guten Zutaten für eine ausgeglichene Beziehung.

So kam es zur ABBA-Trennung

Björn und Agnetha machten den Anfang. Sie ließen sich 1979 scheiden. Ihre Trennung soll nach Angaben beider Musiker freundschaftlich gewesen sein. Auch die Liebe von Benny und Anni-Frid hielt nicht an. Das Paar sah den Tatsachen ins Auge und reichte zwei Jahre später die Scheidung ein.

Inmitten der Scheidungen arbeiteten die Popstars an ihrem letzten gemeinsamen Album „The Visitors“, das 1981 erschien. Zuvor wurden schon Songs präsentiert, die eindeutig von zerbrochenen Beziehungen handelten. Björn und Agnetha haben den Schmerz rundum ihre Trennung in „The Winner Takes It All“ verarbeitet, ein Song der zum Welthit wurde.

Wenig später wurde die Auflösung von ABBA bekanntgegeben. Die Band ging ab 1982 getrennte Wege und es ist nicht schwer zu erahnen, dass sich die Interessen der einstigen Eheleute, was Berufliches und Privates angeht, geändert hatten.

ABBA: Lang ersehntes Comeback

Dass die Band einmal wieder zueinander findet, war ein langersehnter Wunsch vieler Fans. Nun ist es endlich so weit. ABBA kommt nach 39 Jahren mit einem neuen Album zurück und wird ein Comeback feiern.

Für das Album „Voyage“, das im November veröffentlicht wird, hat sich die Gruppe noch einmal zusammengerauft. Die ABBA-Stars haben dafür brandneue Songs aufgenommen und diese brechen schon vor der Veröffentlichung Rekorde.

Auch interessant: