• Ben Affleck ließ seinen Sohn auf dem Fahrersitz Platz nehmen
  • Dann geschah der Zwischenfall
  • Der Zehnjährige fuhr den Lamborghini gegen ein parkendes Auto

Wie konnte das denn passieren? Bei Ben Affleck (49) scheint alles wieder gut zu laufen: Er ist glücklich mit seiner Verlobten Jennifer Lopez (52) und auch die Patchwork-Familie läuft harmonisch. Jetzt gab es allerdings einen kleinen Zwischenfall, der stutzig macht.

Ben Afflecks Sohn rammte einen BMW

Bens jüngstes Kind, Sohn Samuel, hat mit gerade mal zehn Jahren den Lamborghini eines Autohauses gegen ein parkendes Auto gefahren, wie ein Video der „Daily Mail“ dokumentiert. Wie konnte es dazu kommen?

Auch interessant:

Ben erlaubte seinem Sohn, sich auf den Fahrersitz zu setzen. Dieser legte bei offener Wagentür den Rückwärtsgang ein und rammte prompt einen BMW. So schnell konnte sein Papa, der neben dem Luxuswagen stand, gar nicht reagieren - genauso wenig wie Stiefmama J.Lo, die auf der Rückbank Platz nahm.

Samuel scheint sich etwas erschreckt zu haben, wurde aber dann von Papa und Jennifer Lopez getröstet - letzte nahm den Kleinen gleich mal an die Hand, um einen kleinen Spaziergang zu machen. Wie ein Sprecher des Schauspielers und des Autohauses gegenüber „TMZ“ bekannt gab, war im Nachhinein aber wieder „alles gut“.