• Home
  • Stars
  • Weltkino-Schönheiten der 80er und 90er, an die sich heute kaum jemand erinnert

Weltkino-Schönheiten der 80er und 90er, an die sich heute kaum jemand erinnert

Nastassja Kinski 1980
19. Mai 2020 - 20:30 Uhr / Vanessa Stellmach

Die Achtziger und Neunziger waren voll mit Romanzen, Actionfilmen und Komödien, die uns bis in die heutige Zeit begleiten. Doch viele Darsteller dieser zwei Jahrzehnte sind in Vergessenheit geraten. Welche drei Schauspielerinnen früher zu den Weltkino-Schönheiten gehörten, erfahrt ihr hier.

Die achtziger und neunziger Jahre brachten vor allem viele männliche Film-Ikonen hervor. Bruce Willis, Sylvester Stallone und Co. gelten heute als absolute Legenden. Dabei geraten die weiblichen Stars der beiden Jahrzehnte fast in Vergessenheit. Wir erinnern an wahre Leinwand-Schönheiten jener Jahre.

Diese drei Schauspielerinnen gelten als Weltkino-Schönheiten der Achtziger und Neunziger

Den Anfang macht eine der wenigen deutschen Schauspielerinnen, die in Hollywood den Durchbruch schafften. Nastassja Kinski feierte in den USA ihre größten Erfolge in den frühen Achtzigern. Das Jahrzehnt begann für die junge Schauspielerin mit einem Golden Globe für ihre Darstellung der Titelfigur in Roman Polańskis Romanverfilmung „Tess“. Weitere Welkinoschönheiten aus den 80er und 90er seht ihr im Video!