• Home
  • Stars
  • Weihnachten bei den VIPs: So feiern die Stars
18. Dezember 2016 - 16:04 Uhr / Kathy Yaruchyk
Das Fest der Liebe bei den Stars

Weihnachten bei den VIPs: So feiern die Stars

Ed Sheeran

Ed Sheeran

Weihnachten lässt sich auf viele Arten feiern – wir haben uns gefragt: Wie verbringen eigentlich die Stars die Festtage? Traditionell und besinnlich oder frei von Konventionen? Hier bekommt ihr Antworten.

Weihnachten lässt sich auf viele Arten feiern – wir haben uns gefragt: Wie verbringen eigentlich die Stars die Festtage? Traditionell und besinnlich oder frei von Konventionen? Hier bekommt ihr Antworten.

Gemeinsam kochen, trinken, feiern

Sylvie Meis (38) hat sich bereits am Nikolaustag so richtig auf Weihnachten eingestimmt. Auf ihrem Instagram-Channel postete das Model Fotos, wie sie ihren riesigen Weihnachtsbaum schmückt und mit Freunden „Sinterklaas“ feiert. In den Niederlanden wird Nikolaus nicht am 6., sondern am 5. Dezember gefeiert.

Mariah Carey mit ihren Kindern und dem Weihnachtsmann

Mariah Carey sendet weihnachtliche Grüße

Bei den meisten anderen Promis geht das Feiern erst an Heiligabend so richtig los. Für Köchin Sarah Wiener (54) steht selbstverständlich das Weihnachtsessen im Mittelpunkt. Zum Geflügel gibt es bei ihr Rosenkohl, den ihr Sohn so gern mag. Doch statt alle Gäste mit ihren Kochkünsten zu begeistern, kocht Sarah an Weihnachten viel lieber in der Gruppe. Ein „Glaserl Wein oder Champagner“ gehört bei ihr unbedingt dazu, wie sie dem „Tagesspiegel“ 2015 verriet.

sylvie meis bambi verleihung

Sylvie Meis 2015

Bei Monica Meier-Ivancan (39) steht ein anderes Getränk an Weihnachten im Mittelpunkt: Die Ex-„Bachelorette“ stammt aus einer kroatischen Familie, in Kroatien wird traditionell an Weihnachten gern der eine oder andere Sliwowitz, ein Pflaumenschnaps, getrunken. Wer es an den Festtagen lieber warm und süß mag, wird diese weihnachtlichen Getränkemögen. 

Monica Ivancan Frisur

Monica Ivancan

Traditioneller Festschmaus

It-Lady Natascha Ochsenknecht (52) tischt für ihre Familie eine Riesengans mit Klößen und Rotkohl auf. Zuvor schmücken die Ochsenknechts gemeinsam den Baum und zünden die Kerzen an, nach dem Essen folgt dann die Bescherung, wie sie 2015 gegenüber „Gala“ verriet.

Ähnlich traditionell geht es laut der gleichen Quelle bei Schlagerprinzessin Vanessa Mai zu, die 24-Jährige verbringt die Festtage bei ihrer Familie. Das gemeinsame traditionelle Essen (meist Braten mit Rotkohl und Knödel) gehört bei ihr genauso zum Fest wie das Weihnachtsbaumschmücken, wie Vanessa im Interview mit „SWR4“ verriet. Natürlich werden auch Weihnachtslieder gesungen!

Sandra Bullock ist die Favoritin für die Golden Globes

Mit ihrer Rolle in ''Gravity'' konnte Sandra Bullock überzeugen

Noch bodenständiger feiert Sandra Bullock (52) – und zwar mit deutscher Hausmannskost. Die Oscar-Gewinnerin wuchs in Nürnberg auf, lebte dort bis zu ihrem zwölften Lebensjahr. Daher rührt ihre Leidenschaft für Würstchen, Kartoffelsalat und Sauerkraut, die an Weihnachten nicht fehlen dürfen, wie sie Jay Leno in seiner „Tonight Show“ erzählte. Das Problem: Mittlerweile wohnt Sandra in den USA, der Import von Würstchen ist nicht erlaubt. Doch die gewiefte Schauspielerin hat Mittel und Wege gefunden, ihre Leibspeisen einzuschleusen – mehr wollen wir hier nicht verraten.

Weihnachten mal hier, mal da

Star-Geiger David Garrett (36) feiert laut „B.Z.“ Weihnachten abwechselnd in seiner Heimat Deutschland und seiner Wahlheimat, den USA. Das eine Jahr kommt die ganze Familie bei ihm zusammen, im anderen Jahr gibt sein Bruder in Deutschland den Gastgeber. Während David Truthahn auftischt, serviert sein Bruder Weihnachtsgans.

Natascha Ochsenknecht hat eine neue Frisur

Natascha Ochsenknecht

Sängerin Fernanda Brandão (33) entfloh vergangenes Jahr dem Weihnachtstrubel und verbrachte die Feiertage auf einer Kreuzfahrt. Auch Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes(35) und ihren Mann, Schauspieler Christian Ulmen (41) zog es jüngst mehrfach in die Sonne, wie „Die Welt“ berichtet. Allerdings verriet Collien hier„Wenn man dann irgendwo unter Palmen sitzt, das fühlt sich nicht so richtig weihnachtlich an.“