• Home
  • Stars
  • Wegen „Traumschiff“-Rolle: So reagiert Florian Silbereisen auf Kritik von Heide Keller

Wegen „Traumschiff“-Rolle: So reagiert Florian Silbereisen auf Kritik von Heide Keller

Florian Silbereisen wird Sascha Hehns Nachfolger bei „Das Traumschiff“
29. Januar 2019 - 09:15 Uhr / Tina Männling

Florian Silbereisen übernimmt bald das Steuer auf dem „Traumschiff“. Nicht alle sehen in dem Schlagersänger jedoch einen guten Kapitän - die ehemalige Chef-Stewardess Heide Keller äußerte sich negativ über seine Besetzung. Für Florian Silbereisen ist die Kritik aber kein Grund zur Sorge – im Gegenteil.  

Vor wenigen Tagen wurde bekanntgegeben, dass Florian Silbereisen (37) die Nachfolge von Sascha Hehn (64) übernehmen und den neuen „Traumschiff“-Kapitän spielen wird. Dieser Bekanntmachung folgte viel Kritik, nicht nur von Fans der Serie, sondern auch von einer ehemaligen Darstellerin.  

Florian Silbereisen reagiert auf „Traumschiff“-Kritik

Heide Keller (77), ehemalige Chef-Stewardess, ist von Florian Silbereisen als „Traumschiff“-Kapitän überhaupt nicht begeistert. Diese Kritik beunruhigt Florian selbst allerdings nicht, wie er bei „Bild am Sonntag“ erklärte: Etwas Besseres kann dem ,Traumschiff’ doch gar nicht passieren. Diese Serie ist fast 40 Jahre alt. Und plötzlich wird sie zum ganz aktuellen Thema auf Titelseiten und im Netz.“ 

„Ich weiß, was ich kann. Für diese Aufmerksamkeit hätte ein Diplom-Schauspieler vermutlich kaum sorgen können“, erzählte Florian Silbereisen selbstsicher. Für Heide Keller hat Florian auch ein paar Worte übrig. 

„Natürlich wäre es ein Traum, wenn ich irgendwann auch meine ,Chefkritikerin‘ und ehemalige Chefhostess ein ganz klein bisschen überzeugen könnte. Das muss ich schaffen. Ich lade sie herzlich auf einen gemeinsamen Kaffee ein. In Zeiten, in denen sich selbst Trump und Kim Jong-un treffen, sollte es doch auch zwischen der ehemaligen Chefhostess und dem neuen Kapitän klappen“, meint Florian.  

Heide Keller verlässt nach 35 Jahren das ZDF „Traumschiff“ Chef Stewardess Beatrice
Heide Keller alias „Beatrice“ verlässt das ZDF „Traumschiff“

Schon jetzt ist Florian Silbereisen Feuer und Flamme für seinen neuen Job. Sogar ein neues Tattoo hat sich Florian stechen lassen – eine Hommage an „Das Traumschiff“.

An Weihnachten werden wir dann wissen, ob Florian Silbereisen als „Traumschiff“-Kapitän überzeugen kann, denn dann wird er das erste Mal auf der Brücke der „Amadea“ zu sehen sein.