• Home
  • Stars
  • Wegen Alessio: Pietro macht Michal T. eine klare Ansage
9. Januar 2017 - 12:49 Uhr / Saskia Theiler
Der Ex-DSDS-Gewinner will seinen Sohn in guten Händen wissen

Wegen Alessio: Pietro macht Michal T. eine klare Ansage

Pietro Lombardi Alessio Streit

Pietro Lombardi

Das Verhältnis zwischen Pietro Lombardi und seiner Noch-Ehefrau Sarah ist weiter angespannt. Falls sich aber Probleme im Verhältnis von Sohnemann Alessio und Michal T. abzeichnen sollten, kann sich Sarahs Jugendliebe warm anziehen.

Das Ehedrama im Hause Lombardi machte in den vergangenen Wochen reichlich Schlagzeilen. Aber wer wen wann betrogen hat, rückt für DSDS-Gewinner Pietro Lombardi (24) doch in den Hintergrund, wenn es um seinen Sohn Alessio geht.

Am Rande eines Benefiz-Fußballspiels zugunsten der Lukas-Podolski-Stiftung stellt der Sänger RTL gegenüber klar, dass sein Sohn an erster Stelle stehe. Außerdem weist Pietro Michal T. darauf hin, Alessio liebevoll zu behandeln: „Ich glaube, Alessio weiß genau, wo er hingehört - zu mir. Und er weiß, wer sein Papa ist. Das bin ich und das reicht. Und solange er ihn gut behandelt, wenn er bei Alessio ist, ist es gut. Behandelt er ihn schlecht, hat er mit mir ein großes Problem."

Dass Sarah (24) vielleicht vorhat, zusammen mit Michal T., zurück in das gemeinsame Haus in Hürth zu ziehen, ist dem 24-Jährigen aber gleichgültig: „Wirklich, es ist mir egal. Wenn sie ein Paar sind, vielleicht ist es besser für sie. Alleine in so einem großen Haus, da kann er auf sie aufpassen."

In dem Interview äußert sich der geborene Baden-Württemberger auch zu seinen Zukunftsplänen und verrät, dass später mit einer „lieben“ Frau auch noch Geschwister für Alessio denkbar sind.