• Ernst-Johann Reinhardt wurde als Lilo Wanders berühmt
  • Das macht der Travestiekünstler heute

Ernst-Johann Reinhardt ist ein deutscher Star, der sich für die Öffentlichkeit verkleidet. Vor allem ist er aber in seiner Rolle und Kunstfigur als Lilo Wanders bekannt - eine bissige, alternde und schillernde Theaterdiva mit zahlreichen Allüren.

Lilo Wanders Werdegang

Besonders große Erfolge feierte Lilo Wanders mit dem Schmidt Theater, welches er 1988 gemeinsam mit Littmann auf der Reeperbahn in Hamburg eröffnete. Aufgefallen ist sie vor allem durch schrille Unterhaltungen und erreichte somit auch eine regionale Bekanntheit. 

Anfang der neunziger Jahre war Lilo Wanders aus der NDR-Show die „Schmidt Mitternachtsshow“ kaum wegzudenken. Aber auch als Moderatorin der Fernsehsendung „Wa(h)re Liebe“ bewies die Travestiekünstlerin ihr Talent. Auch mit einigen Theaterstücken trat Lilo bundesweit auf.  

Auch interessant:

Die Kunstfigur Lilo Wanders verkörperte Ernst-Johann auch einigen Rollen in verschiedenen Filmen und war zu Gast in den Show „Blond am Freitag“. Ein Highlight war auch Wanders' Auftritt in der ARD-Telenovela „Rote Rosen“.

Lilo Wanders ist Tourguide

Seit 2011 führt Lilo Wanders Einheimische und Touristen in der Tour „Tour de Schmidt“ über die Reeperbahn und zeigt ihnen ihre liebsten Ecken rund um St. Pauli. Sie ist auch stolzes Mitglied der Olivia-Jones-Familie und begeistert zahlreiche Fans in der „Tour de Wanders“. 

Heute ist es um Lilo Wanders ein wenig stiller geworden. Ihren letzten TV-Auftritt war 2016 in der Show „Schwiegertochter gesucht“. Zudem tourte Lilo mit dem Programm „Sex ist ihr Hobby“.