• Home
  • Stars
  • Was wurde eigentlich aus GNTM-Gewinnerin Simone?

Was wurde eigentlich aus GNTM-Gewinnerin Simone?

GNTM-Siegerin Simone Kowalski
28. Januar 2020 - 19:29 Uhr / Nadine Miller

2019 holte sich Simone Kowalski bei „Germany's Next Topmodel“ den Sieg. Doch kurze Zeit später hörte man kaum noch etwas von dem Model. Was macht Simone heute?

Von der amtierenden GNTM-Gewinnerin Simone Kowalski (22) hat man in letzter Zeit nicht viel gehört. Während der Show zog sie viele Modelverträge an Land, doch nach dem Sieg blieb es ruhig um „Simi“. Dabei hätte 2019 ihr Jahr werden können.

GNTM-Simone: Was macht sie heute? 

Stattdessen löschte Simone so gut wie alle Postings auf ihrem Instagram-Account und büßte damit natürlich auch einige Follower ein. Simone Kowalski hatte während und nach den Dreharbeiten zu „Germany's Next Topmodel“ mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und nahm sich eine Social-Media-Pause.

Seither hatte sich das Model größtenteils aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. An Weihnachten meldete sich GNTM-Simone in ihrer Instagram-Story und verriet, sich auf das kommende Jahr zu freuen. Bisher blieb es allerdings bei gelegentlichen Storys - ihr Feed ist weiterhin fast leer.

Am 30. Januar beginnt die 15. Staffel von „Germany's Next Topmodel“ auf ProSieben. Hier wird Heidi Klum die nächste GNTM-Siegerin küren.