• Home
  • Stars
  • Was wurde aus „Sturm der Liebe“-Martin Gruber?

Was wurde aus „Sturm der Liebe“-Martin Gruber?

Martin Gruber
18. April 2020 - 19:29 Uhr / Andreas Biller

Früher war er bei „Sturm der Liebe“ in der Hauptrolle zu sehen: Martin Gruber. Er spielte in der Staffel von 2013 „Felix Tarrasch“, der am Ende mit seiner großen Liebe „Emma“ nach Kanada auswandert. Doch was macht Martin Gruber heute?

Martin Gruber ist bekannt aus Filmen und Serien wie „Die Bergretter“, „Frau Pfarrer & Herr Priester“ und „Nackt. Das Netz vergisst nie“, aber auch als „Felix Tarrasch“ bei „Sturm der Liebe“.

Schauspieler Martin Gruber war von 2006 bis 2013 eine der Hauptfiguren in „Sturm der Liebe“. In Staffel 4 war er der Protagonist, 2013 verließen er und seine Serienfrau „Emma“ den „Fürstenhof“, um nach Kanada auszuwandern.

„Sturm der Liebe“ – und dann?

Mittlerweile liegt sein „Sturm der Liebe“-Ausstieg sechs Jahre zurück. Zuletzt spielte er 2019 in Serien wie „Beste Schwestern“, „Der Alte“ oder „Nachtschwestern“ mit. Heute ist Martin Gruber in verschiedenen Bereichen unterwegs. Um welche es sich hierbei handelt, erfahrt ihm im Video.