„Professor Flitwick“-Darsteller

Was macht „Harry Potter“-Star Warwick Davis heute?

Warwick Davis

„Harry Potter“ ist eine der vielen Filmreihen, für die der talentierte Schauspieler Warwick Davis bekannt ist. Warwick startete seine Karriere in den achtziger Jahren mit „Star Wars“. Hier findet ihr alles, was ihr über den „Harry Potter“-Star wissen müsst.

Zu „Harry Potter“ kam Warwick Davis (51) erst spät in seiner schauspielerischen Karriere. Er wurde am 3. Februar 1970 in Surrey, England, geboren. Der Schauspieler wurde mit einer sehr seltenen Form von Zwergwuchs, der sogenannten Spondyloepiphysäre Dysplasie, geboren. 

Obwohl Warwick sein ganzes Leben unter starken Schmerzen litt, ließ er sich durch seinen gesundheitlichen Zustand nicht entmutigen. Ganz im Gegenteil: Er nutzte seine Größe, um sich in Hollywood einen Namen zu machen. Die erste große Rolle des Schauspielers war die des „Wicket der Ewok“ in „Star Wars - Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ aus dem Jahr 1983.

Warwick Davis in „Harry Potter“

Pinterest
Warwick Davis

Warwick Davis war erstmals im Jahr 2001 in „Harry Potter“ als „Professor Flitwick“ dabei. Der Schauspieler war außerdem als Kobold-Bankangestellter zu sehen und übernahm die Rolle von „Griphook“ in „Harry Potter und der Stein der Weisen“. 

Warwick Davis spielte den liebenswerten „Professor Flitwick“ in der gesamten „Harry Potter“-Filmreihe und schlüpfte für die letzten beiden Teile der Filmreihe zusätzlich nochmal in die Rolle von „Griphook“. 

Warwick Davis heute

Warwick Davis ist heute ein bekanntes Gesicht in Hollywood. Der 51-jährige Schauspieler hat in einer Reihe von Filmen mitgespielt, darunter: 

  • „Willow“ (1988)
  • die „Leprechaun“-Filmreihe (1993 bis 2003)
  • „Per Anhalter durch die Galaxis“ (2005)
  • „Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia“ (2008)
  • „Maleficent - Mächte der Finsternis“ (2019)
  • „Star Wars - Der Aufstieg Skywalkres“ (2919)
Pinterest
Warwick Davis

Einen Teil von Warwicks Erfolg hat er der Unterstützung seiner Familie zu verdanken. Mit seiner Frau Samantha Davis ist er bereits seit 30 Jahren verheiratet. Sie haben zwei gemeinsame Kinder, Annabelle und Harrison. Hollywood wäre ohne ihn nicht dasselbe und wir freuen uns auf weitere Projekte von Warwick Davis