• Home
  • Stars
  • Was macht eigentlich Ex-DSDS-Kandidat Mike Leon Grosch?

Was macht eigentlich Ex-DSDS-Kandidat Mike Leon Grosch?

Mike Leon Grosch wurde 2006 bei DSDS Zweiter
28. April 2020 - 14:30 Uhr / Lisa Winder

Der coole Halbkoreaner Mike Leon Grosch nahm 2006 bei „Deutschland sucht den Superstar“ teil und belegte den zweiten Platz hinter Tobias Regner. 2019 feierte er bei „Das Supertalent“ sein Comeback. So geht es ihm heute.

Bei DSDS wurde Mike Leon Grosch (43) zwar nur Zweiter, doch sein Album „Absolute“ landete im Jahr 2006 zwölf Wochen lang auf Platz zwei der Charts. Mit seiner Single „Don't Let It Get You Down“ war er sogar viele Wochen auf Platz eins.

Leider veröffentlichte Mike Leon Grosch danach keinen Longplayer mehr, unterstützte 2013 aber Tim Royko bei dem Song „We are One“. 2016 meldete er sich zur Freude seiner Fans aber mit den drei Songs „Sunshine Turns to Blue“, „Viel besser als perfekt“ und „Du & Colonia“ zurück.

Mike Leon Grosch hat eine Tochter

Mike Leon Grosch verliebte sich damals in seine DSDS-Kollegin Vanessa Jean Dedmon (33). Anscheinend kamen sich die beiden bei ihrem Duett „We've Got Tonight“ näher. Die beiden standen von Anfang an zu ihrer Liebe und die Fans konnten einige Liebeserklärungen vor laufender Kamera mitverfolgen. Die Beziehung endete aber drei Monate nach dem Finale.

Mike Leon Grosch und Daniela 

2014 gab Mike Leon Grosch seiner damaligen Freundin Jasmin das Jawort. 2018 wurde bekannt, dass die beiden sich getrennt haben. Aus der Beziehung geht die süße Ruby hervor. Der Musiker ist mittlerweile wieder verliebt. Anfang 2020 machte er seiner schönen Freundin Daniela einen Heiratsantrag.

Mike Leon Grosch musste harte Zeiten durchmachen

Im Jahr 2009 entschied sich Mike dazu, ein Volontariat bei einem Radiosender zu machen und blieb bis 2010 bei Antenne AC. Wie er der „Bunten“ verriet, musste er danach Flaschensammeln, um über die Runden zu kommen. 2011 arbeitete er erneut beim Radio, dieses Mal für den Sender FFN. Ein Jahr später bekam er eine Anstellung bei einem Textilunternehmen. 

Mike Leon Grosch hatte zwei Herzifarkte mit 39 Jahren

Der schlimmste Schicksalsschlag mit dem Mike Leon Grosch aber wohl je zurechtkommen musste, waren die zwei Herzinfarkte, die er 2016 erlitt. Doch Mike ist ein echter Kämpfer und dank eines gesunden Lebensstils scheint es ihm wieder gut zu gehen.

2018 nahm er bei der RTLZWEI-Sendung „Echt Familie – Das sind wir“ teil und gestand, dass er und seine Familie von Hartz-VI leben. Damals erklärte er: „Ich war superreich, hatte mehr als genug. Jetzt im Moment bin ich Hartz-IV-Empfänger.“ 

Er veröffentlichte 2018 eine neue Single, 2020 stieg sein neuer Song „Wunderschön“ in die Charts ein. Auch als Hochzeitssänger ist er gefragt. Gegenüber RTL erklärte er im April: „Mein berufliches Tun ist 50 Prozent Hochzeiten (und) 50 Prozent Großveranstaltungen.“

Mike Grosch als Kandidat bei „Das Supertalent“

Im November 2019 kehrte Mike Leon Grosch wieder auf die große Bühne zurück. Er trat in der RTL-Show „Das Supertalent“ auf und gab den Song „Ich fühl wie du“ von Peter Maffay zum Besten. Zwar durfte er in die nächste Runde einziehen, konnte die Sendung allerdings nicht gewinnen.

Heute macht dem Entertainer vor allem die Coronakrise schwer zu schaffen. Dadurch, dass die Großveranstaltungen und Hochzeiten abgesagt sind, habe er keine Arbeit, erklärte er gegenüber RTL. Stattdessen half er schon bei der Tafel ehrenamtlich aus.