• Home
  • Stars
  • Waldbrand in Kalifornien: So rettete sich Til Schweigers Familie

Waldbrand in Kalifornien: So rettete sich Til Schweigers Familie

Emma Schweiger mit ihren Eltern

Als sich am Wochenende das Feuer in Malibu rasend schnell ausbreitete, befanden sich auch Dana und Emma Schweiger plötzlich in der unmittelbaren Gefahrenzone und mussten ihr Haus evakuieren. Jetzt spricht Dana über die dramatischen Minuten ihrer Flucht.

Bei den verheerenden Waldbränden in Kalifornien haben auch viele Stars ihr Zuhause verloren. Dabei hat es nicht nur US-Stars erwischt, sondern auch deutsche Promis wie Thomas Gottschalk (68). Zu denen, die vor dem Feuer fliehen mussten, gehört auch die Familie von Til Schweiger (54).

Til Schweiger mit seiner Familie

Dana Schweiger flüchtete mit Tochter Emma

Im Interview mit der „Bild“ erzählt Til Schweigers Ex-Frau Dana Schweiger (50) nun, wie sie sich und ihre Tochter Emma Schweiger (16) am Freitagmorgen in Sicherheit brachte: „Ich habe eine Nachricht um 6.30 Uhr morgens bekommen, in der stand, dass wir evakuiert werden. Ich dachte, wir hätten noch Zeit, aber meine Freundin schrieb mir, dass wir sofort unser Haus verlassen müssen. Und zwar jetzt!“

Dana weckte Emma und Freunde, die gerade bei ihnen übernachteten, sofort auf. Dann schnappte sie sich ihre beiden Hunde, wichtigste Unterlagen, Schmuck und Fotos, bevor sie im Pyjama wie andere Tausende Menschen mit dem Auto nach Santa Monica fuhren. Ob ihr Haus inzwischen den Flammen zum Opfer fiel, wissen sie nicht.