• Home
  • Stars
  • Vor zwei Jahren: Danni Büchner teilt letztes Weihnachtsbild mit ihrem Jens

Vor zwei Jahren: Danni Büchner teilt letztes Weihnachtsbild mit ihrem Jens

Ein halbes Jahr nach Jens Büchners Tod gedenkt Danni Büchner ihrem Mann mit sehr persönlichen Worten auf Instagram
24. Dezember 2019 - 13:30 Uhr / Antonia Erdtmann

Danni Büchner feiert nun das zweite Jahr Weihnachten ohne ihren Jens. In Gedanken ist er dennoch immer bei der Familie. Auf Instagram teilt Danni nun das letzte Weihnachtsfoto, das sie zusammen mit Jens zeigt. 

Weihnachten stimmt viele von uns sentimental. Auch Danni Büchner (41) schwelgt an Heiligabend in Erinnerungen. In ihrer Instagram-Story teilt sie ein Bild von ihrem verstorbenen Ehemann Jens Büchner (†49).

Auf dem Schnappschuss posiert er vor dem Weihnachtsbaum, gut gelaunt und mit einem breiten Lächeln im Gesicht – so wie wir ihn in Erinnerung haben. Das Foto zeigt den Schlagersänger ein paar Tage vor Weihnachten im Jahr 2017.

Danni Büchner: Jens ist immer dabei

Ein knappes Jahr später starb Jens Büchner mit nur 49 Jahren an Lungenkrebs. Für Danni ist es in diesem Jahr bereits das zweite Weihnachtsfest ohne ihren Ehemann. Der Verlust sitzt nach wie vor tief.

Danni Büchner zeigt Jens Büchner in ihrer Instagram-Story an Weihnachten vor zwei Jahren 

Auf Instagram schrieb Danni kürzlich, wie sehr sie Jens noch immer vermisse. Im letzten Jahr war an ein fröhliches Weihnachtsfest so kurz nach Jens Tod im November nicht zu denken. 

Weihnachten mit der Familie

Doch diesmal möchte Daniela Büchner Heiligabend wieder gebührend feiern – auch für Jens. „Ich will es so machen, wie mein Mann es gewollt hätte. Wir werden dieselbe Tradition wie jedes Jahr weiterführen“, erzählte Danni in der VOX-Sendung „Goodbye Deutschland“.

Daniela Büchner und ihre Kinder

Dazu gehören unter anderem das gemeinsame Schmücken des Tannenbaums und ein traditionelles Weihnachtsessen. Danni, die möglicherweise zu den Dschungelcamp-Kandidaten 2020 gehört, wird mit ihren Kindern Weihnachten in diesem Jahr auf Mallorca verbringen – und das ganz entspannt.