Viel zu jung gestorben

Von enger Freundin erschossen: Der tragische Tod des Latino-Weltstars Selena

Latino-Weltstar Selena 

Selena schaffte es Anfang der neunziger Jahre, zum Weltstar zu avancieren. Sie gilt bis heute als eine der beliebtesten und einflussreichsten Latina-Sängerinnen. Sie verstarb viel zu jung mit gerade mal 23 Jahren.

  • Selena war eine berühmte Latino-Sängerin
  • Doch sie verstarb viel zu jung mit nur 23 Jahren
  • Ausgerechnet ihre Freundin brachte sie um

Selena war als Latina-Sängerin eine prägende Persönlichkeit. Als ihre Karriere gerade so richtig Fahrt aufnahm und sie an ihrem ersten englischsprachigen Album arbeitete, geschah das Unfassbare. Ihr Leben nahm viel zu früh ein tragisches Ende.

Selena wurde am 31. März 1995 von einer engen Freundin erschossen. Die Tat ereignete sich in einem Motelzimmer, in dem Selenas Freundin Yolanda Saldívar zum gegebenen Zeitpunkt wohnte. Yolanda Saldívar arbeitete für die Sängerin, managte ihre Boutiquen und war Präsidentin des Fanclubs. Nachdem herauskam, dass sie aber Geld unterschlagen hatte, wurde sie entlassen.

Sängerin Selena: Ihre Freundin schoss ihr in den Rücken

Selena stand trotz der schwerwiegenden Anschuldigungen zu ihrer Freundin, obwohl ihre Familie das unterbinden wollte. Am Tag ihrer Ermordung wollte Selena einige Dokumente, die noch in Yolandas Besitz waren, bei ihr abholen. Im Motel kam es zum Streit der beiden Frauen und die einstige Freundin der Sängerin wurde zur Mörderin. Als Selena das Zimmer verlassen wollte, schoss ihr Yolanda in den Rücken, wodurch eine Hauptarterie verletzt wurde.

Der Latino-Weltstar schaffte es trotz schweren Verletzungen in die Lobby, wo er noch den Namen der Täterin und die Zimmernummer angab und schließlich zusammenbrach. Die Sängerin wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, doch jede Hilfe kam schlussendlich zu spät.

Selena starb noch am selben Tag. Der tragische Tod des Stars erschütterte die Musikwelt und Millionen von Fans trauerten um ihr Idol. Dass das Leben ausgerechnet von einer ihrer engsten Bezugspersonen beendet wurde, ist kaum zu glauben. Selena wurde nur 23 Jahre alt.

Sie hinterlässt ein beeindruckendes Repertoire, das bis heute großen Einfluss auf die Latino-Szene hat. Die Mörderin von Selena wurde 1995 in Houston zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Leben und das tragische Ende der Latino-Legende wurde mit dem Film „Selena – Ein amerikanischer Traum“ mit Jennifer Lopez in der Hauptrolle sogar verfilmt.

Auch interessant: