• Home
  • Stars
  • Viviane Geppert mit Braids? Diese Frisur will sie unbedingt mal ausprobieren
22. Februar 2018 - 12:44 Uhr / Andreas Biller
Die Moderatorin im Interview

Viviane Geppert mit Braids? Diese Frisur will sie unbedingt mal ausprobieren

Viviane Geppert beim Coachella Festival

Viviane Geppert

Viviane Geppert ist der Shootingstar ProSiebens. Die sympathische 26-Jährige moderiert unter anderem „taff“ und ist für die Oscars 2018 in Los Angeles. Wir haben die Frau mit den wohl schönsten Haaren im deutschen TV gefragt, was das Geheimnis ihrer blonden Mähne ist und welche Frisur sie sonst noch gerne tragen würde.

Viviane Geppert (26) ist derzeit eine der beliebtesten TV-Moderatorinnen und macht Frauen im ganzen Land neidisch auf ihre blonde Lockenpracht. „Ich hatte tatsächlich schon als Kind so lange Haare“, sagt Viviane im „Promipool“-Interview. „Mein Papa hat mir die in die Wiege gelegt, auch wenn seine natürlich wesentlich kürzer sind“, erklärt sie lachend.

Viviane Gepperts Haare: So pflegt die Moderatorin

Was ihre Haare angeht, habe Viviane reichlich Glück. Denn ihre Haare werden nicht so schnell fettig, weshalb sie sie auch nur zirka alle vier Tage waschen. Dazu schlafe Viviane mit Kokos-Öl in den Haaren. „Das gibt einen super Glanz“, so die Blondine.

Viviane Geppert ist das neue Gesicht bei "taff"

Viviane Geppert ist das neue Gesicht bei "taff"

Außerdem benutzt die 26-Jährige reichhaltige Haarkur, nicht nur Spülung, sowie immer Hitzeschutz. „Den hab‘ ich immer und überall dabei, auf jedem Job, falls ein Visagist ihn vergessen haben sollte“, so Viviane. Föhnen ist auch tabu im Hause Geppert: „So oft es geht an der Luft trocken lassen“, erklärt sie uns.

Welche Frisur hätte Viviane Geppert gerne mal?

Will jemand mit einer derart schönen blonden Mähne überhaupt eine andere Frisur tragen? Wir haben Viviane gefragt, was sie gerne mal ausprobieren würde – wenn es keine Einschränkungen hätte. „Ich wollte schon immer mal richtig lange Braids am ganzen Kopf haben“, schwärmt sie.

Beyoncé Knowles 2013 im Urlaub auf Kuba mit langen Braids

Beyoncé 2013 im Kuba-Urlaub mit langen Braids

Seit Beyoncés Kuba-Urlaub 2013 will sie das unbedingt - bei Mädchen mit hellem Teint und blonden Haaren sehe das nur „so richtig bescheuert aus“, erklärt Viviane lachend. „Vielleicht schließe ich mich irgendwann mal ein und lasse mir welche flechten, nur für mich. Aber auf die Straße trauen würde ich mich damit nicht!“, scherzt die Moderatorin.

Das „red.“-Spezial aus Los Angeles seht ihr am Donnerstag, den 1. März um 22.30 Uhr. Am 4. März, dem Tag der Oscars, beginnt um 23.30 Uhr der Oscar-Countdown und um 00.45 Uhr der rote Teppich mit der anschließenden Verleihung um 2.00 Uhr.