• Home
  • Stars
  • Vier Promis, die nicht nur auf der Leinwand ein Paar waren
25. September 2018 - 06:24 Uhr / Alina Wiedemann
Große Liebe in Hollywood

Vier Promis, die nicht nur auf der Leinwand ein Paar waren

Angelina Jolie und Brad Pitt in der Komödie „Mr. & Mrs. Smith“

Wo lernen sich gefühlt die meisten Schauspieler-Paare kennen? Natürlich bei der Arbeit, also bei den Dreharbeiten zu einem Film. So geschah es bei Angelina Jolie und Brad Pitt, die nach „Mr. und Mrs. Smith“ ein Paar wurden. Doch sie sind nicht die einzigen.

Große Gefühle auf der Leinwand sind wohl einer der Hauptbestandteile eines Hollywood-Films. Doch bei ein paar Schauspielern hat es nicht nur vor der Kamera gefunkt, sondern auch im wahren Leben. Sie lernten sich bei Dreharbeiten kennen und lieben.

Promis, die nicht nur auf der Leinwand ein Paar waren

Das wohl berühmteste Beispiel sind Brad Pitt und Angelina Jolie, bei denen es am Set von „Mr. und Mrs. Smith“ 2005 funkte. Die beiden wurden zum Paar und waren bis 2016 zusammen.

Auch John Travolta und seine Frau verliebten sich am Set. Wir haben für euch vier Paare der Traumfabrik zusammengestellt, deren Liebe von der Leinwand in die Realität überging.