• Home
  • Stars
  • Vier Prominente mit seltsamen Phobien

Vier Prominente mit seltsamen Phobien

Erstmals spricht Nicole Kidman über ihre Fehlgeburt
19. Oktober 2019 - 15:01 Uhr / Nadine Miller

Angst vor Höhe, Spinnen oder Dunkelheit? Viele wissen aus eigener Erfahrung, dass es noch viel ungewöhnlichere Ängste gibt. Auch manche Stars haben äußerst skurrile Phobien und sprechen offen darüber.

Nicole Kidman hat Angst vor einem wirklich harmlosen Tier. Ihre Schmetterlings-Phobie geht bis in ihre Kindheit zurück. Das verriet die Schauspielerin im Interview mit „Contact Music“. Demnach sei sie öfters über Zäune geklettert oder sei über den Boden gekrochen – nur um den Tieren zu entgehen.

Auch Orlando Bloom hat eine außergewöhnliche Phobie: Er hat unheimliche Angst vor einer bestimmten Tierart – nämlich rosa Schweinchen. Bei den Dreharbeiten von „Königreich der Himmel“ wurde das gesamte Team Zeuge seiner Phobie. Als ein Schwein weggelaufen war, soll der Hollywoodstar gekreischt haben und „wie verrückt davongelaufen“ sein.

Drehtüren und Kaugummis schrecken so manche Promis ein

Matthew McConaughey kann man beispielsweise mit Drehtüren einschüchtern. „Ich werde ängstlich, wenn ich nur in ihrer Nähe bin“, gestand der Oscar-Gewinner gegenüber „E! Online“.

Alle Mitarbeiter von US-Talkmasterin Oprah Winfrey müssen sich an eine Kaugummi-Verbots-Regel halten. Der Grund? Oprah hat Angst vor der klebrigen Masse.

Schuld daran sei ihre Oma: „In Mississippi hat meine Großmutter immer Kaugummi gekaut und ihn dann in den Schrank geklebt. Da waren Reihen und Reihen voller Juicy Fruit und Spearmint. Ich hatte Angst davor“, erklärte sie „O Magazin“. Das klingt wirklich nach einem ziemlich ekligen Trauma.