• Home
  • Stars
  • Verrückte Sachen, die sich Promis einfallen lassen, um noch mehr Geld zu verdienen

Verrückte Sachen, die sich Promis einfallen lassen, um noch mehr Geld zu verdienen

So sieht der „Magnum"-Star Tom Selleck heute aus

16. September 2019 - 06:50 Uhr / Victoria Heider

Sie gehören zu den reichsten Promis der Welt und haben dennoch nicht genug! Hier sind die verrücktesten Sachen, die sich Stars einfallen lassen, um noch mehr Geld zu verdienen.

Sie sind berühmt, beliebt und steinreich, doch manche Promis haben noch andere Geldquellen als „lediglich“ ihren Job in der Entertainment-Industrie. Dabei vertrauen manche VIPs auf wirklich ungewöhnliche Nebenbeschäftigungen, die man ihnen so gar nicht zugetraut hätte.

Promis mit verrückten Ideen

Beyoncé und Jay Z sind eines der reichsten Promi-Paare. Doch das ist für den Rapper nicht genug. Er ist mittlerweile Besitzer eines NBA-Teams und einer Sportagentur. Gwen Stefani ist nicht nur eine erfolgreiche Sängerin, sondern auch Gründerin des Mode-Labels L.A.M.B.. Auch Schauspielerin Reese Witherspoon verdient mit ihrer Modelinie Draper James zusätzlich Geld.

Marilyn Manson ist nicht nur Sänger, sondern auch Maler. U2-Stars Bono und Edge sind Besitzer eines 5-Sterne-Hotels in Dublin. Red-Hot-Chilli-Peppers-Bassist Flea hat ebenfalls ein skurriles Hobby, das er zu Geld macht. Er hat eine große Leidenschaft für Bienen und ist nebenbei Imker. Dan Aykroyd ist nicht nur ein begnadeter Schauspieler und Sänger, sondern auch Mitbegründer der Wodka-Marke Crystal Head.

James Franco feiert nicht nur als Schauspieler immense Erfolge, sondern auch als Autor. Jessica Alba gründete die Firma Honest Company, die sichere und preiswerte Babyprodukte herstellt. Sänger Akon ist Besitzer einer Diamanten-Mine in Südafrika.

Bill Murray ist ein absoluter Baseball-Fan und sogar Teilbesitzer der Mannschaften St. Paul Saints und Charleston RiverDogs, Schauspieler Nick Offerman verkauft eigene Holzmöbel. „Magnum“-Star Tom Selleck ist Besitzer eine Avocado-Farm.