Verwirrung um ihren Beziehungsstatus

Valentina Pahde: Ist sie etwa wieder vergeben?

Valentina Pahde

Seit 2016 ist Valentina Pahde offiziell Single. Das könnte sich jetzt aber geändert haben. Sie selbst zeigt mit einem eindeutigen Hinweis, dass sie nun vergeben sein könnte.

Gemeinsam mit Zwillingsschwester Cheyenne Pahde (26) teilt Valentina Pahde (26) ein Video auf Instagram, in dem die beiden in verschiedenen Bikinis posieren und dabei Entweder-Oder-Fragen beantworten. Schnell wird es privat und schließlich kommt der Knaller: Single oder vergeben?

Valentina Pahde zeigt uns, sie ist vergeben

Während sich Cheyenne für Single entscheidet, gibt Valentina als Antwort, vergeben zu sein. Mit dieser Information hätten wir nun wirklich nicht gerechnet. Schließlich hörte sich das im RTL-Interview Ende Mai noch ganz anders an.

Dort antwortete sie auf die Frage, warum sie noch Single sei: „Ich arbeite wahnsinnig viel, ich gehe nicht viel aus, alle guten Männer sind schon verheiratet und haben Kinder.“

Kann sich das in so wenigen Tagen geändert haben? Oder hat Valentina einfach ihre Meinung geändert, mit ihrer Beziehung nun an die Öffentlichkeit zu gehen? Vielleicht ist ihr Partner ja sogar jemand, den wir kennen. Paul Janke (39) jedenfalls scheint sich mächtig in die Schauspielerin verguckt zu haben.

Valentina Pahdes Liebesleben

Seit Valentina Pahde und Raúl Richter (34) von 2015 bis 2016 ein Paar waren, ist die schöne Blondine offiziell Single. Mitte 2020 sorgte sie allerdings für Verwirrung, als sie ein Bild auf Instagram teilte, welches sie mit einem bis dato unbekannten Mann turtelnd zeigte.

Im Nachhinein klärte Valentina aber auf, das sie doch nicht ihr neuer Freund, sondern lediglich ihr zukünftiger Drehpartner.