Der 70er-Jahre Star

Ute Kittelberger (†62): Das ist die Todesursache

Ute Kittelberger im Film „Wenn jeder Tag ein Sonntag wär“

Ute Kittelberger wurde schon im Teenie-Alter zum absoluten Star. In den siebziger Jahren war sie als Schauspielerin fester Bestandteil der deutschen Film-Welt. Jetzt ist sie überraschend mit 62 Jahren gestorben – das ist die Todesursache.

  • Schauspielerin Ute Kittelberger ist mit 62 gestorben
  • Sie sei in der Nacht plötzlich tot umgefallen
  • Schon im Teenie-Alter wurde sie in den 70er-Jahren zum Star

Als Ute Kittelberger (†62) 15 Jahre alt war, wurde sie zum „Bravo“-Girl gewählt, damals in den 1970er-Jahren eine wichtige Auszeichnung für aufstrebende Stars. Für den damaligen Teenager begann ab diesem Zeitpunkt eine steile Karriere als Model und Schauspielerin. Doch jetzt ist der Siebziger-Star überraschend verstorben.

Ute Kittelberger wurde 62 Jahre alt. Am 4. September, nur einen Monat vor ihrem Geburtstag, starb sie - das war ihre Todesursache.

Ute Kittelberger: Todesursache war der plötzliche Herztod

Ute Kittelbergers früherer Manager und Freund Jürgen Theobald bestätigte gegenüber der „Bild“ den Tod der Schauspielerin: „Sie wollte sich wohl nachts in der Küche ein Glas Wasser holen und fiel dann tot um.“

Demnach soll die Todesursache von Ute Kittelberger plötzlicher Herztod gewesen sein.

Sie war bis zuletzt topfit und eine wunderschöne Frau“, so Theobald über die Schauspielerin. Kittelberger wurde vor allem durch Filme wie „Wenn jeder Tag ein Sonntag wär“ oder „Zwei im siebten Himmel“ bekannt. In den letzten Jahren war es allerdings ruhiger um das ehemalige Model.

Mit ihrem Filmpartner, dem Schlager-Star Bernd Clüver (†63) war Ute Kittelberger zu Beginn ihrer Karriere verheiratet. Es folgte eine weitere Ehe mit Formel-1-Fahrer Elio de Angelis (†28). Von 1988 bis zu ihrem Tod war sie mit Weingutsbesitzer Thomas Hensel verheiratet. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder.

Auch interessant: