„Nellie Oleson“ packt aus

„Unsere kleine Farm“-Alison Arngrim: So war Michael Landon am Set

„Unsere kleine Farm“-Star Alison Arngrim

Alison Arngrim wurde durch ihre Rolle der „Nellie Oleson“ in der Kultserie „Unsere kleine Farm“ weltberühmt. Jetzt verrät die Schauspielerin, wie es damals am Set war und plaudert dabei einiges über ihren Kollegen Michael Landon aus.

Schauspielerin Alison Arngrim wird den meisten wahrscheinlich noch als das fiese Mädchen „Nellie Oleson“ von „Unsere kleine Farm“ im Gedächtnis geblieben sein. Im wahren Leben ist Alison aber die Art von Mensch, die während der Corona-Pandemie ihren Fans auf Facebook aus den „Unsere kleine Farm“-Büchern vorliest.

In einem Interview mit „Fox News“ spricht sie jetzt über ihre schönsten Erinnerungen aus ihrer Zeit bei der Kultserie.

Alison Arngrim: So war Michael Landon am Set

Diese Erinnerungen beinhalten auch Alison Arngrims Cast-Kollegen Michael Landon. Auf die Frage von „Fow News“, was Alison am meisten bei Michael überraschte, antwortet sie: „Oh, Michael Landon war einer der lustigsten Leute, die ich je kennengelernt und mit denen ich je gearbeitet habe. Er hatte diesen absolut kindischen Humor, der es toll für alle Kinder gemacht hat. Er war selbst wie ein großes Kind.

Pinterest
„Unsere kleine Fam“

Michael habe es geliebt zu lachen. Er verkörperte in der Serie nicht nur die Rolle des „Charles Ingalls“, sondern war auch Drehbuchautor, Produzent und Regisseur – ein wahres Multi-Talent. Alison berichtet, dass von jedem am Set, auch von den Kinderdarstellern, sehr hohe Leistungen erwartet wurden.

Alison Arngrim und die anderen Kinder wären im Prinzip wie die Erwachsenen behandelt worden. „Aber zwischen den Szenen, wenn wir nicht gefilmt haben? Gott, er hat ständig herumgealbert“, so Arngrim. Noch mehr Fun Facts und Geheimnisse um Michael Landon am Set von „Unsere kleine Farm“ erfahrt ihr im Video.