• Home
  • Stars
  • „Unschöne Nachricht“: Anna Heiser macht sich Sorgen um ihr Baby

„Unschöne Nachricht“: Anna Heiser macht sich Sorgen um ihr Baby

Gerald und Anna Heiser machen sich Sorgen um ihr Baby 
16. Oktober 2020 - 14:05 Uhr / Julia Ludl

Anna und Gerald Heiser sind das „Bauer sucht Frau“-Traumpaar. Gemeinsam leben die beiden in Namibia. Nach ihrer Hochzeit schweben die beiden jetzt auch im Babyglück. Allerdings trübt eine unschöne Nachricht die Freude.

Nach einer Fehlgeburt Anfang des Jahres verkündeten Anna (30) und Gerald (35) im August eine erneute Schwangerschaft.

Doch leider müssen die „Bauer sucht Frau“-Stars jetzt mit einer weiteren schlechten Nachricht umgehen. Auf Instagram berichtet Anna: „Beim letzten Ultraschall habe ich leider auch eine unschöne Nachricht bekommen.“ Sie habe anscheinend zu wenig Fruchtwasser, erzählt sie.

Das ist natürlich nicht so schön in der Schwangerschaft, aber zurzeit kann man nicht viel machen außer abwarten und hoffen, dass sich das vielleicht wieder stabilisiert.“

Anna Heiser: Sie bekommt einen Jungen

Erst kürzlich sind Anna und Gerald von ihrer Europa-Reise zurückgekehrt und haben stolz das Geschlecht des Babys verraten: Es wird ein Junge.

Nach der Diagnose wurde die freudige Stimmung leider getrübt und Anna hat sich selbst damit verrückt gemacht. „Nach der Diagnose habe ich natürlich angefangen zu recherchieren und das war keine gute Alternative. [...] Da sind solche Horrorszenarien, dass ich mir noch mehr Angst gemacht habe.

Wie es dem Baby jetzt geht und ob sich Anna wieder beruhigen konnte, erfahrt ihr im Video.