Schmerzhaftes Missgeschick

Unfall im Urlaub: Sarah Engels hat sich Hand gebrochen

Sarah Engels hat sich die Hand gebrochen

Sarah Engels zeigt sich in ihrer Instagram-Story plötzlich mit einem Gips. Die Sängerin verrät ihren Fans, wie es zu dem Unfall kam, bei der sie sich die Hand gebrochen hat.

Der Urlaub in den Bergen hat für Sarah Engels (28) eine schmerzhafte Wendung genommen. In ihrer Story meldet sie sich plötzlich mit Gips an der rechten Hand. Was ist passiert?

Sarah gibt ihren Fans ein Update und verrät, dass sie am Mittwoch im Spa-Bereich ihres Hotels unterwegs war, als sie plötzlich stürzte.  

„Ich glaube, als Schwangere möchte man zuallererst das Baby schützen und den Bauch und deswegen kommt man dann in so eine Schutzposition und fällt halt einfach anders. Ich habe mich dann so verdreht und bin richtig auf mein Handgelenk gefallen“, erklärt sie.  

Sarah Engels nimmt ihren Unfall mit Humor

Zunächst nahm Sarah Engels an, dass ihre Hand lediglich geprellt wäre, doch später bei einer Untersuchung kam heraus: Das Kahnbein, ein Knochen der Hand, ist angebrochen. Deshalb muss Sarah, die kürzlich das Geschlecht ihres ungeborenen Babys verriet, jetzt für einige Wochen einen Gips an der rechten Hand tragen.  

Sonst ginge es ihr und dem Baby aber zum Glück gut. Inzwischen kann die Sängerin die Situation mit Humor nehmen: „Und wenn man dann weiß, dass alles gut ist [...], dann hat es auch eine gute Sache, und zwar, dass der Julian mir jetzt bei allem helfen muss.“ Wie gut, dass Sarah ihren Unfall entspannt sehen kann. 

Auch interessant: