• Jennifer Lawrence ist ein echter Hollywood-Star
  • In einem Interview spricht sie ungewohnt offen
  • Sie hatte zwei Fehlgeburten

Jennifer Lawrence (32) hält ihr Privatleben streng geheim. Die Schauspielerin und ihr Ehemann Cooke Maroney führen zusammen mit ihrem Baby ein Leben abseits der Kameras.

Doch nun gibt Jennifer in einem Interview mit „Vogue“ ein paar Einblicke in ihr Privatleben, darunter auch einige schwere Themen. Die Schauspielerin spricht zum ersten Mal über ihre zwei Fehlgeburten, die sie in der Vergangenheit durchleben musste.

Auch interessant:

Jennifer Lawrence erlitt zwei Fehlgeburten

Die erste ereignete sich in ihren frühen Zwanzigern. Damals wollte sie kein Baby und hatte sich bereits für eine Abtreibung entschieden. Doch kurz vor dem Eingriff erlitt sie eine Fehlgeburt, als sie „allein in Montreal“ war.

Während der Dreharbeiten zu Adam McKay's Netflix-Komödie „Don’t Look Up“ wurde Jennifer Lawrence wieder schwanger. Dieses Mal war sie bereits mit Cooke verheiratet und bereit für ein gemeinsames Baby. Doch sie erlitt erneut eine Fehlgeburt.

Was für traumatische Erlebnisse, die Jennifer Lawrence in der Vergangenheit durchmachen musste. Doch seit Ende Februar dieses Jahres kann sich die Schauspielerin über ihren Sohn Cy freuen. „Mein Herz hat sich bis zu einer Kapazität ausgedehnt, von der ich nichts wusste“, so Jennifer im Interview.