• Home
  • Stars
  • Tragisch! Die Eltern dieser Stars wurden umgebracht

Tragisch! Die Eltern dieser Stars wurden umgebracht

Patrick Duffy

30. Juli 2019 - 06:33 Uhr / Lisa Winder

Auch Stars bleiben vor tragischen Schicksalsschlägen nicht verschont. Einfach unvorstellbar, was diese Promis durchleben mussten. Ihre Eltern wurden durch die Hand eines anderen Menschen umgebracht. 

Patrick Duffy feierte in den Achtzigern als Hauptdarsteller in der Serie „Dallas“ unglaubliche Erfolge, doch privat musste er durch die Hölle gehen. Er wurde von einem schrecklichen Schicksalsschlag heimgesucht, bei dem er seine Eltern verlor.

Bei einem Überfall auf deren Bar wurden sein Vater Terence und seine Mutter Marie Duffy im Jahr 1986 erschossen. Die zwei Täter wurden daraufhin von der Polizei gefasst und zu 75 Jahren Haft verurteilt.

Jennifer Hudson: Unglaublich tragischer Schicksalsschlag

Jennifer Hudson durchlebte die Hölle: ihre Mutter, Bruder und ihr Neffe wurden umgebracht

Ein Elternteil zu verlieren, ist eine Tragödie, die wohl nur die wenigsten von uns nachvollziehen können. Oscarpreisträgerin Jennifer Hudson verlor auf einen Schlag jedoch ihre Mutter, ihren Bruder und ihren Neffen.

William Balfour, der Mann von Jennifer Hudsons Schwester, erschoss erst die Mutter und den Bruder der Sängerin, bevor er ihren Neffen Julian entführte. Doch nur drei Tage später wurde auch der Siebenjährige tot aufgefunden – mit einer Schusswunde am Kopf. Der Täter wurde zu lebenslänglicher Haft verurteilt.

Patrick Duffys Eltern wurden erschossen

Patrick Duffy ist bekannt aus der achtziger-Jahre-Seifenoper „Dallas“. Sein ganz privates Familiendrama erlebte er 1986. Bei einem Überfall auf deren Bar wurden seine Eltern Terence und Marie Duffy erschossen. Die zwei Täter wurden gefasst und zu 75 Jahren Haft verurteilt. Doch das sind nicht die einzigen tragischen Beispiele