• Home
  • Stars
  • Total normal: Das sind die Lieblingsserien von Prinzessin Madeleine
17. Februar 2018 - 10:33 Uhr / Hannah Kölnberger
Ihr Ehemann Christopher O’Neill packt aus

Total normal: Das sind die Lieblingsserien von Prinzessin Madeleine

Prinzessin Madeleine Reit EM

Prinzessin Madeleine bei der Eröffnung der Reit-EM

Prinzessin Madeleine ist die jüngste Tochter von König Carl Gustaf XVI. und Königin Silvia von Schweden. Allein durch ihren Titel könnte man denken, ihr Leben wäre in allen Bereichen etwas Besonderes. Doch ihr Gatte Christopher O’Neill ließ jetzt eine Brise Normalität durchsickern.

Prinzessin Madeleine (35) von Schweden genießt durch ihren Adelstitel ein ganz besonderes Ansehen. Ihr Ehemann Christopher O’Neill (43) verriet nun in einem Interview mit dem schwedischen Magazin „King“, dass auch das glamouröse Leben einer Prinzessin Madeleine im Grunde oft ganz normal ist.

prinzessin madeleine von schweden nobelpreis verleihung 2016

Prinzessin Madeleine von Schweden bei der Nobelpreis-Verleihung 2016

Prinzessin Madeleine: Sie teilt ganz normale Begeisterungen

Laut ihrem Gatten ist Prinzessin Madeleine großer Fan von „The Crown“, einer Netflix-Serie, die das Leben von Queen Elizabeth II. nacherzählt. Auch Prinz Philip (96) hat bereits über die Serie gesprochen.

Noch interessanter: Ebenso liebt Madeleine die amerikanische Serie „Suits“, so Ehemann O’Neill. Aus diesem Erfolgsformat kennt man unter anderem Prinz Harrys (33) Verlobte Meghan Markle (36). Wer hätte gedacht, dass die schwedische Prinzessin genau so gern Serien schaut wie wir Normalsterblichen.