• Home
  • Stars
  • Tom Kaulitz hat Heidi Klum ein Stück der Berliner Mauer geschenkt

Tom Kaulitz hat Heidi Klum ein Stück der Berliner Mauer geschenkt

Heidi Klum und Tom Kaulitz an ihrem Jahrestag am 22. Februar 2016 - Haben sie an diesem Tag geheiratet?

4. September 2019 - 09:43 Uhr / Andreas Biller

Was für ein Geschenk: Heidi Klum bekam von ihrem Mann Tom Kaulitz ein Stück der Berliner Mauer. Stolz zeigt die Model-Mama in einem Video, wie das geschichtsträchtige Stück in ihren Garten geliefert wird.

Seit Anfang August sind Heidi Klum (46) und Tom Kaulitz (30) verheiratet. Seiner frisch angetrauten Ehefrau machte Tom jetzt ein Geschenk der etwas anderen Art: Der Gitarrist schenkte Heidi nämlich ein Stück der Berliner Mauer.

Auf Instagram zeigt das Model stolz, wie dieses mithilfe eines Krans in ihren Garten gebracht wird. Hinter dem ungewöhnlichen Geschenk steckt eine tiefere Bedeutung.

Heidi Klum über Tom Kaulitz' Herkunft

Heidi Klum erklärt, Tom Kaulitz sei vier Wochen vor Mauerfall im Osten zur Welt gekommen. „Es war ihm möglich Freiheit, Freude, Kreativität, Kunst und Hoffnung zu erleben. Jeden Morgen werde ich jetzt auf dieses wundervolle Stück in meinem Garten blicken, mit dem Wissen, dass Mauern nicht gebaut, sondern zu Fall gebracht werden müssen“, so Heidi Klum.

Bei Heidis Followern löst die Aktion gemischte Gefühle aus. Während einige begeistert von Toms „außergewöhnlichem Geschenk“ sind, halten es andere für „geschmacklos“ und „komisch“.

Die Mauer gehört ins Museum und nicht bei Heidi im Garten!! Aber was man sich nicht für Geld kaufen kann!!?“, schreibt ein User zu der Aktion des ungleichen Paares. Zuletzt sorgte Heidi  Klum für Schlagzeilen, weil das sonst ultraschlanke Topmodel nicht mehr in ihre Hose passte. So sah man sogar ihren Tanga.