Er verlor seinen Kampf mit den Drogen

Todesursache von Michael K. Williams bestätigt: Daran ist er gestorben

Daran ist Michael K. Williams gestorben

Schauspieler Michael K. Williams starb vor einigen Wochen im Alter von 54 Jahren. Jetzt wurde seine Todesursache bekanntgegeben.

  • Michael K. Williams starb vor wenigen Wochen
  • Er wurde nur 54 Jahre alt
  • Jetzt ist die Todesursache offiziell

Vor einigen Wochen starb der Schauspieler Michael K. Williams mit nur 54 Jahren. Am Freitag gab das New Yorker Büro des Chief Medical Examiner bekannt, dass Williams an „akuter Vergiftung durch die kombinierten Wirkungen von Fentanyl, Parafluorofentanyl, Heroin und Kokain“ gestorben sei, wie „People“ schreibt.

Michael K. Williams: Am 6. September tot in seinem Penthouse gefunden

Am 6. September wurde Michael K. Williams tot in seinem Penthouse in Brooklyn aufgefunden. Entdeckt wurde er von seinem Neffen. Sein Tod wurde als Unfall eingestuft. Wie die „New York Post“ berichtete, wurden in Michael K. Williams Wohnung Drogenutensilien gefunden.

Bereits 2017 sagte der Schauspieler in einem Interview mit der „New York Times“, dass er wegen seiner Sucht behandelt worden war. „Sucht geht nicht weg. [...] Es ist ein alltäglicher Kampf für mich, aber ich kämpfe.“ Letztendlich verlor Michael K. Williams den Kampf gegen die Drogen. Am 15. September wurde Michael K. Williams in Harrisburg in Pennsylvania beigesetzt.

Auch interessant: