• Bob Saget verstarb im Januar
  • Der „Full House“-Star wurde nur 65
  • Jetzt wurde bekanntgegeben, woran er starb

Bob Sagets (†65) plötzlicher Tod ist noch immer ein riesiger Schock bei Fans, Freunden und Familie. Der „Full House“-Star wurde im Januar leblos in seinem Hotelzimmer aufgefunden. Jetzt ist auch klar, woran der Schauspieler im Alter von 65 Jahren gestorben ist - und die Todesursache überrascht.

Auch interessant:

Daran starb Bob Saget

Die Behörden sind zu dem Schluss gekommen, dass Bob Saget an den Folgen einer Kopfverletzung gestorben ist, so ein Statement der Familie in den amerikanischen Medien wie „People“.

In dem Statement heißt es: „Die Behörden haben festgestellt, dass Bob an einem Kopftrauma gestorben ist. Sie sind zu dem Schluss gekommen, dass er sich versehentlich mit dem Hinterkopf gestoßen hat, sich nichts dabei gedacht hat und eingeschlafen ist.

Drogen oder Alkohol waren nicht involviert. Auch ein Fremdverschulden wurde bereits kurz nach der Todesmeldung ausgeschlossen. Bob Saget, der vor allem durch seine Rolle des „Danny Tanner“ in „Full House“ weltweit berühmt wurde, wurde am 9. Januar tot in seinem Hotelzimmer in Florida aufgefunden.