• Kann sich Til Schweiger vorstellen, ins Dschungelcamp zu gehen?
  • Darüber sprach er in einem Interview
  • Nur DANN würde er an der Show teilnehmen

Sehen wir Til Schweiger (58) bald im Dschungel Australiens? Mit seiner Rolle „Bertie“ erlangte er in der Actionkomödie „Manta Manta“ aus dem Jahre 1991 seinen Durchbruch. Im Mai 2022 wurde der zweite Teil „Manta Manta 2“ offiziell bestätigt. Die Dreharbeiten starteten im Juni.

Auch Tina Ruland (55) wird als „Uschi“ erneut zu sehen sein. Anfang 2022 machte sie in der neuesten Staffel des Dschungelcamps, dessen neuer Moderator Jan Köppen ist, mit und belegte den achten Platz.

DANN würde Til Schweiger ins Dschungelcamp gehen

Für ihren Schauspielkollegen Til Schweiger käme eine Teilnahme an der Sendung momentan nicht infrage. „Also ich könnte es mir nicht vorstellen“, so der Schauspieler im Interview mit „Bunte“.

Tina Ruland, eine alleinerziehende Mutter, gab in einem Interview mit „Bunte“ offen zu, dass sie es des Geldes wegen macht. Diese Beweggründe kann auch Til Schweiger nachvollziehen.

Auch interessant:

Aber wenn ich jetzt alles verlieren würde und nicht mehr wissen würde, wie ich das Studium von meiner Tochter bezahlen soll, dann würd' ich da auch reingehen“, so Til. Der 58-Jährige macht zum Schluss deutlich, dass er die Teilnehmer nicht verurteilt.

Ihn stört etwas ganz anderes an der Sendung, wie er in dem Interview mit „Bunte“ offen zugibt. „Was ich an der Sendung nicht mag, [...] sind die Moderatoren. Die sich darüber lustig machen. Das ist ja alles gescriptet, das mag ich nicht, das stößt mich ab“, erklärt Til Schweiger.