• Home
  • Stars
  • Thomas Gottschalks neue Show kann nicht überzeugen
24. April 2017 - 16:42 Uhr / Marion Wierl
„Little Big Stars“-Quoten

Thomas Gottschalks neue Show kann nicht überzeugen

Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk hat eine neue Show

Thomas Gottschalks neue Show „Little Big Stars“ konnte im Kampf um die Quoten nur schlechte Ergebnisse erzielen und sicherte sich einen Marktanteil von nur 7,3 Prozent.

„Little Big Stars“ heißt die neue Sat.1-Show des „Wetten dass..?“-Moderators Thomas Gottschalk (66). Nach amerikanischem Vorbild werden hier große Talente bei den Kleinen gesucht. Kopf der Sendung, Thomas Gottschalk, konnte aber bei der ersten Folge vergangenen Sonntag nur sehr schlechte Quoten erzielen. So hatte das Format am Sonntagabend mit 2,53 Millionen Zuschauern nur einen Marktanteil von 7,3 Prozent, wie „Quotenmeter“ berichtet. Grund hierfür könnte, zumindest teilweise, das nachträgliche Bearbeiten des Filmmaterials im Schnittraum gewesen sein. Sowohl in sozialen Netzwerken als auch TV-Kritiken wurden diesbezüglich kritische Stimmen laut.

Es bleibt abzuwarten, wie es in den kommenden Wochen mit den Einschaltquoten bei „Little Big Stars“ weitergeht. Zu sehen gibt es die Sendung jeden Sonntag ab 20.15 Uhr auf Sat.1