• Home
  • Stars
  • „The Voice of Germany“: Das sind die vier Finalisten
11. Dezember 2017 - 08:36 Uhr / Manuela Hans
Diese Kandidaten ziehen ins Finale ein

„The Voice of Germany“: Das sind die vier Finalisten

Sonntagabend hatten zwölf Kandidaten die Chance, ins Finale von „The Voice of Germany“ einzuziehen. Dabei entschieden am Ende jedoch nicht die Coaches, sondern die Zuschauer. Wer es ins Finale geschafft hat, erfahrt ihr hier.

Am Sonntagabend wurde es bei „The Voice of Germany“ noch einmal spannend. Zwölf Kandidaten hatten die Chance, in das Finale der Show einzuziehen. Vier haben es am Ende geschafft. Dabei konnte jeder Coach aufatmen, denn aus jedem Team ist ein Kandidat weitergewählt worden. Samu Haber (41) tritt mit Natia Todua (21) im Finale an. Das Au-Pair-Mädchen aus Georgien konnte die Zuschauer mit „Somebody to Love“ von Queen überzeugen.

„The voice of Germany“-Finalistin Anna Heimrath

Anna Heimrath aus Team Michi Beck und Smudo hat es ins Finale von „The Voice of Germany“ geschafft

„The Voice of Germany 2017“ Finalisten

Natia Todua steht bei „The Voice of Germany 2017“ im Finale

Aus Yvonne Catterfelds (38) Team zieht Sängerin BB Thomaz (33) ins Finale ein. Mit ihrer Version von „Every Breath You Take“ von The Police sorgte sie am Sonntag für reichlich Gänsehaut. Bei Mark Forsters (33) Team konnte sich am Ende der 17-jährige Benedikt Köstler durchsetzen und auch Smudo (49) und Michi Beck (50) haben mit Anna Heimrath (20) eine begabte Finalistin. Diese vier Kandidaten haben nun nicht nur die Möglichkeit, mit Megastars wie Ed Sheeran (26) im Finale zu performen, sondern auch noch „The Voice of Germany 2017“ zu gewinnen. 

„The Voice of Germany“ Benedikt Köstler steht im Finale

Benedikt Köstler steht bei „The Voice of Germany 2017“ im Finale

BB Thomaz zieht als Kandidatin von Yvonne Catterfeld ins Finale von „The Voice of Germany“ ein