Die Schauspielerin der „Priya Koothrappali“

„The Big Bang Theory“: Das macht „Rajs“ Schwester heute

Aarti Mann spielte „Priya“ bei „The Big Bang Theory“

Die indisch-amerikanische Schauspielerin Aarti Mann ist besonders für ihre Zeit bei „The Big Bang Theory“ bekannt, wo sie „Rajs“ kleine Schwester „Priya“ spielte. Hier erfahrt ihr, was Aarti Mann heute macht.

Die Erfolgsserie „The Big Bang Theory“ ist schon lange abgedreht. Einige der Darsteller gehören aber mittlerweile zu den erfolgreichsten Schauspielern Hollywoods. So mussten sich Kaley Cuoco und Co. nicht lange nach Alternativen umsehen. Könnt ihr euch auch noch an die Schwester von „Raj“ erinnern?

In der vierten Staffel von „The Big Bang Theory“ sahen wir Aarti Mann (43) das erste Mal als „Rajs“ Schwester „Priya Koothrappali“. „Priya“ besuchte die Clique rund um „Sheldon“ damals auf ihrer Reise durch Kalifornien. Obwohl „Raj“ und „Priyas“ Eltern bei „The Big Bang Theory“ dagegen waren, hatten „Leonard“ und die Anwältin eine Beziehung - bis sie ihn betrog.

Schauspieler Kunal Nayyar, der „Priyas“ Bruder „Raj“ verkörperte, hat sich seit dem Serien-Aus sehr verändert.

Drama gab es auch zwischen „Penny“ und „Priya“, die sich nicht ausstehen konnten und dadurch für Streits und Sticheleien sorgten.

Pinterest
Aarti Mann von „The Big Bang Theory“

Aarti Manns Karriere als Schauspielerin

Aarti Mann hatte über die Jahre immer wieder Auftritte als „Priya“ in „The Big Bang Theory“. Dass sie einmal Schauspielerin werden sollte, war jedoch lange überhaupt nicht klar. Während ihrer Schulzeit interessierte sich Aarti nicht für Schauspielerei, an der Universität studierte sie Drehbuch und Regie.

Die Tochter zweier Ärzte kam über ihre Schwester zu ihrem Beruf. Kruti ist Filmemacherin und castete Aarti in dem Streifen „The Memsahib“ von 2006. Danach hatte die Schauspielerin mehrere kleinere Rollen, unter anderem in der Serie „Heroes“, bevor sie 2010 das erste Mal bei „The Big Bang Theory“ auftrat.

Pinterest
Schauspielerin Aarti Mann 

Das macht Aarti Mann heute

Auch nach ihrer Zeit bei „The Big Bang Theory“ endete die Karriere von Aarti Mann nicht. Sie hatte Gastrollen in „Suits“ und „Scandal“ sowie „Grey's Anatomy“ und war 2018 im Film „Love Sonia“ zu sehen. Zuletzt spielte sie in einer Folge von „Noch nie in meinem Leben ...“ mit.

Ähnlich wie ihre Onscreen-Figur „Priya“ neigt Aarti dazu, ihr Privatleben geheim zu halten. Bekannt ist, dass sie seit Jahren glücklich mit ihrem Ehemann, dem Finanzspezialisten Purvesh Mankad, verheiratet ist und das Paar eine Tochter namens Nikita hat. Sie leben in Los Angeles.

Auch interessant: