• Home
  • Stars
  • Terence Hill in Deutschland: Neuer Film des Schauspielers feiert Premiere
20. August 2018 - 17:31 Uhr / Tina Männling
„Mein Name ist Somebody“

Terence Hill in Deutschland: Neuer Film des Schauspielers feiert Premiere

Terence Hill neuer Film

Terence Hill bringt einen neuen Film heraus

Terence Hill ist wieder da! Der Schauspieler wurde gemeinsam mit seinem Kollegen Bud Spencer durch zahlreiche Westernparodien berühmt. Nun ist Terence in Deutschland, um seinen neuen Film persönlich vorzustellen: „Mein Name ist Somebody“.

Terence Hill (79), der mit Bud Spencer in Filmen wie „Vier Fäuste für ein Halleluja“ bekannt wurde, stellt am Montagabend seinen neuen Film in Dresden vor. Schon Sonntag postete der Action-Star ein Bild von sich als Pilot auf Facebook und schrieb dazu: Es geht los! Ich komme“. Und auch auf Instagram verkündet er seien Freude über die bevorstehende Filmtour.

Terence Hill: Filmpremiere in Dresden

Sein neuer Streifen „Mein Name ist Somebody“ ist ein italienischer Film und laut „Tag24“ seinem Freund und Kollegen Bud Spencer (†86) gewidmet. Die Premiere des Films, für den Hill das Drehbuch schrieb, Regie führte und vor der Kamera stand, findet im Rahmen der Filmnächte am Elbufer statt. Terence Hill will laut „Tag24“ vor der Vorführung eine Rede halten.  

Terence Hill hat eine starke Verbindung zur sächsischen Hauptstadt. Seine Mutter Hildegard Thieme stammt aus Dresden und die Familie zog von Italien nach Lommatzsch, als Terence gerade einmal vier Jahre alt war. Zwei Jahre lang lebte er in der sächsischen Kleinstadt, bevor er 1945 mit seiner Familie zurück nach Italien zog.