• Home
  • Stars
  • Taylor Swift verrät, welche Songs ihr bei Trennungen geholfen haben

Taylor Swift verrät, welche Songs ihr bei Trennungen geholfen haben

Taylor Swift

Ach ja, der gute alte Liebeskummer. Von Herzschmerz bleibt auf dieser Welt wohl niemand verschont, schon gar nicht die Promis. Sängerin Taylor Swift verriet jetzt in einem Artikel, den sie in der Zeitschrift „Elle UK“ veröffentlichte, was ihr bei einem gebrochenen Herzen hilft.

Zeit heilt bekanntlich alle Wunden, doch das kann scheinbar auch Musik. Taylor Swift (29), die zu den erfolgreichsten Musikkünstlern überhaupt zählt, erzählte in einem neuen Interview, dass bestimmte Lieder ihr bereits helfen konnten, die ein oder andere Trennung zu verkraften.

Taylor Swift: Musik hilft ihr bei Trennungsschmerz  

Taylor Swift ist dafür bekannt, Songs zu schreiben, in denen es um andere Promis geht – genauer gesagt um ihre Ex-Boyfriends. Und da gibt es eine beachtliche Anzahl. Die „Shake It Off“-Sängerin gehört zu den größten Maneatern Hollywoods.

Taylor Swift und Calvin Harris
  

Ihr Lied „Back to December“ soll von „Twilight“-Star Taylor Lautner (27) handeln, während „Dear John“ angeblich einen Rachefeldzug an ihrer Beziehung mit Singer-Songwriter John Mayer (41) darstellen soll. 

Doch nicht nur mit ihrer eigenen Musik scheint Taylor gescheiterte Romanzen zu verarbeiten. Welche Songs anderer Künstler ihr dabei helfen, erfahrt ihr mit einem Klick auf unser Video.