• Home
  • Stars
  • „Tatort“ vs. „The Voice Kids“ & Co.: So waren die Quoten
12. März 2018 - 14:28 Uhr / Lisa Klugmayer
Krimi-Spannung und junge Talente

„Tatort“ vs. „The Voice Kids“ & Co.: So waren die Quoten

„Tatort“, „Tatort: Im toten Winkel“,  Sabine Postel und Oliver Mommsen

Die Bremer Hauptkommissare Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) 

„Tatort: Im toten Winkel“ vs. „The Voice Kids“. Am Sonntag war im Fernsehen geballte Entertainment-Gewalt zu sehen. Das Erste punktete mit dem Krimi-Klassiker, während Sat.1 auf pures Gesangstalent setzte.

Der Sonntag hatte fernsehtechnisch ganz schön viel zu bieten. Das Erste strahlte den Krimi-Klassiker „Tatort“ aus, während sich die Zuschauer auf Sat.1 mit „The Voice Kids“ davon überzeugen konnten, dass auch in den Kleinen ganz schön viel Talent steckt. Wir haben die Quoten der beiden Formate. 

Tatort: Der Krimi knackt die Zehn-Millionen-Marke 

Die „Tatort“-Ausgabe „Tatort: Im toten Winkel“ hat unglaublich gute Quoten erreicht. Für Sabine Postel und Oliver Mommsen war es der drittletzte Fall. Beide Schauspieler verlassen die Krimi-Serie, um sich anderen Projekten zu widmen.

Der Krimi-Klassiker erreichte 10,21 Millionen Zuschauer und war mit einem Gesamtmarktanteil von 27,9 Prozent der Tagessieger am Sonntag

Auch beim jungen Publikum war der Fall aus der Hansestadt Bremen beliebt. Bei den 14- bis 49-Jährigen schalteten 2,7 Millionen Menschen ein. Das ergibt einen Marktanteil von unglaublichen 22,4 Prozent. Das berichtet „Quotenmeter“. 

Oliver Mommsen neben Camilla Renschke, Sabine Postel and Volker Herres

Oliver Mommsen neben Camilla Renschke, Sabine Postel and Volker Herres

„The Voice Kids“: Die Talentshow stabilisiert sich 

Die neue Folge der sechsten Staffel von „The Voice Kids“ konnte sich wieder verbessern und im Vergleich zur letzten Woche mehr Zuschauer vor den Fernseher versammeln.

1,28 Millionen 14- bis 49-Jährige schalteten am Sonntag ein, wodurch sich die Talentshow einen Marktanteil von 11,9 Prozent beim jungen Publikum sichern konnte.  

Auch bei den älteren sah es gut für das Castingformat aus. „The Voice Kids“ darf sich beim Gesamtpublikum über einen Marktanteil von 8,0 Prozent freuen, so „Quotenmeter“

Mark Forster, Nena, Larissa Kerner und Max Giesinger, „The Voice Kids“, neue Jury

Mark Forster, Nena, Larissa Kerner und Max Giesinger