• Home
  • Stars
  • Sylvie Meis spricht über ihre Essstörung

Sylvie Meis spricht über ihre Essstörung

Sylvie Meis mit einem der besten Looks des Dreamballs 2018

Die Moderatorin Sylvie Meis fühlt sich heute mit ihrem Körper und ihrer Lebensweise richtig wohl. Doch das war nicht immer so, denn früher litt Sylvie an einer Essstörung. Nun sprach sie in ihrer Show „Sylvies Dessous Models“ offen wie nie über die Krankheit.  

Immer mehr Jugendliche und Erwachsene leiden an Essstörungen. Auch die Stars sind davor nicht gefeit. Inzwischen sprechen immer mehr Promis über ihre Krankheiten wie Magersucht und auch die Moderatorin Sylvie Meis (40) erzählt offen von ihren Erfahrungen mit einer Essstörung.  

Sylvie Meis: Gibt es einen neuen Mann an ihrer Seite?

Sylvie Meis litt früher an Magersucht

Früher war Sylvie, die heute eine der schönsten Moderatorinnen Deutschlands ist, gar nicht mit ihrem Körper zufrieden. Inzwischen hat sich das jedoch geändert und heute ist Sylvie nicht nur als Moderatorin tätig, sondern modelt auch für ihre eigene Bademoden- und Unterwäschekollektion. Für die sucht sie in ihrer neuen Show auch das passende Werbegesicht.  

In der Sendung erzählte sie nun, dass sie in ihrer Jugend an Magersucht litt und wie sie es geschafft hat, die Krankheit zu besiegen. Was Sylvie genau über ihre Essstörung gesagt hat und wer ihr geholfen hat, die Magersucht zu überwinden, erfahrt ihr im Video.