• Home
  • Stars
  • Sylvester Stallone irrtümlich für tot erklärt

Sylvester Stallone irrtümlich für tot erklärt

Sylvester Stallone

In den sozialen Netzwerken verbreiteten sich derzeit Nachrichten, dass Sylvester Stallone gestorben ist. Allerdings handelt es sich hierbei um einen schlechten Scherz. Der Schauspieler selbst meldet sich auf Instagram zu Wort. 

Schock für alle „Rocky“-Fans. Auf Facebook kursieren Nachrichten, dass Sylvester Stallone (71) tot ist. Der Verfasser des Posts schreibt, dass Stallone an den Folgen von Prostatakrebs gestorben ist. Doch hierbei handelt es sich nur um einen geschmacklosen Scherz, denn Sylvester Stallone persönlich räumt auf Instagram mit den Gerüchten auf. 

Sylvester Stallone: Fake-News zu seinem Tod 

Zugegeben, auf den Bildern sieht der Schauspieler sehr schlecht aus. Sein Haar ist schütter und er wirkt erschöpft. Allerdings zeigen diese Bilder Sylvester Stallone hergerichtet für seine neue Rolle. In seinem neuen Film „Creed2“ spielt er einen krebskranken Mann

Es handelt sich also um einen schlechten Scherz, den auch Sylvester Stallone gar nicht lustig findet. Auf Instagram meldet der sich zu Wort: 

„Bitte ignoriert diese Dummheit...Ich bin immer noch am Leben und wohlauf und glücklich und gesund... Schlage immer noch zu!“ 

Please ignore this stupidity... Alive and well and happy and healthy... Still punching!

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

Sylvester Stallone: Bereits die zweite falsche Todesmeldung 

So bizarr das Ganze auch ist, es ist nicht das erste Mal, dass Sylvester Stallone für tot erklärt wird. Bereits im September 2016 wurde von „The Sun“ berichtet, dass der Schauspieler tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden wurde. Auch damals musste er diese absurden Gerüchte klarstellen.