Durch die Jahre

Susan Sarandon jung: So sah die Schauspielerin früher aus

Susan Sarandon auf dem roten Teppich

Susan Sarandon ist ohne Frage eine Hollywood-Ikone. Schon für über 100 Film-Projekte stand sie vor der Kamera. Mittlerweile ist sie schon über 50 Jahre im Geschäft. Über diesen Zeitraum hat sie sich natürlich sehr verändert. Wir zeigen euch, wie Susan Sarandon jung aussah.

1970 tauchte Oscarpreisträgerin Susan Sarandon (74) erstmals in die Branche ein. Ihren ersten großen Erfolg feierte sie mit „The Rocky Horror Picture Show“ im Jahr 1975.

Susan Sarandon: Sie spielte sich in die A-Liga Hollywoods

Die Schauspielerin wurde 1981 erstmals für den Oscar als Beste Hauptdarstellerin nominiert, doch ging leer aus. Susan Sarandon feierte erst im Alter von 40 Jahren ihren großen Durchbruch mit dem Film „Die Hexen von Eastwick“. Darauf folgten weitere Oscar-Nominierungen und 1996 nahm sie den Goldjungen dann für ihre Rolle der „Helen Prejean“ in „Dead Man Walking“ mit nach Hause.

Trotz eines halben Jahrhunderts im Showbusiness scheint Susan Sarandon einfach nicht zu altern. Sie zählt zu den schönsten Hollywood-Damen über 70. Doch wie sah die Schauspielerin eigentlich am Anfang ihrer Karriere aus? 

Wie Susan Sarandon jung aussah, seht ihr im Video.