• Home
  • Stars
  • „Sturm der Liebe“: Wer ist der neue am „Fürstenhof“?
5. September 2017 - 14:30 Uhr / Alina Wiedemann
„Boris“ trifft auf seinen Bruder

„Sturm der Liebe“: Wer ist der neue am „Fürstenhof“?

Sebastian Fischer Victor Saalfeld Sturm der Liebe

Sebastian Fischer als „Victor Saalfeld“

Der „Sturm der Liebe“-Cast bekommt wieder einmal Zuwachs. Der verschollene Bruder von „Boris“ taucht plötzlich auf. Dieser weiß jedoch gar nicht, wie er reagieren soll und ist nicht begeistert von den Plänen seines Bruders.

Sebastian Fischer (51) alias „Victor Saalfeld“ ist das neueste Mitglied des „Sturm der Liebe“-Casts. „Victor“ ist der Bruder von „Boris“ (Florian Frowein, 29) und kommt eigentlich nur an den Hof, um sich Geld von seinem Bruder zu leihen.

„Boris“ ist komplett überrascht, als sein Bruder „Victor“ vor ihm steht, kann ihm jedoch nicht helfen, als „Victor“ ihn nach Geld fragt. „Victor“ hat den Plan, sich ein Rennpferd zu kaufen, um Geld zu verdienen und obwohl er sich mit seinem Vater „Christoph“ (Dieter Bach, 53) nicht versteht, probiert er, mit ihm zu reden. Dieser weist seinen Sohn jedoch ab.

Boris“ bekommt ein schlechtes Gewissen, weil er seinem Bruder nicht helfen kann. Er versucht selbst mit einer Lüge Geld von seinem Vater zu bekommen. Doch „Christoph“ merkt, dass „Boris“ ein falsches Spiel spielt.

„Victor“ wird länger am „Fürstenhof“ bleiben, als er ursprünglich gedacht hat und trifft dort auf eine Frau, die ihm den Kopf verdreht. Ob er die große Liebe findet und die schwierige Beziehung zu seinem Vater „Christoph“ retten kann, könnt ihr Montag bis Freitag um 15.10 Uhr bei „Sturm der Liebe“ in der ARD sehen.